Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE 01 2012

  • Text
  • Bold
  • Leidenschaft
  • Zeit
  • Menschen
  • Kunst
  • Kultur
  • Academy
  • Renault
  • Liebe
  • Berlin
LEIDENSCHAFT

Foto: N. Krüger 16 |

Foto: N. Krüger 16 | BOLD THE MAGAZINE Schwerpunkt | Leidenschaft | Nachgefragt

Schwerpunkt | Leidenschaft | Nachgefragt BOLD THE MAGAZINE | 17 Ist Leidenschaft ein Schlüssel zum persönlichen Glück? Welche Opfer fordert Ihre Leidenschaft von Ihnen? Jeder hat sicherlich seine ganz eigene Auffassung, was das beinhaltet. Für mich bedeutet es: Dinge mit Hingabe zu tun, dass ich diese gerne tue, dass ich mich mit Begeisterung für etwas engagiere. Wenn ein solches Engagement dann zum Erfolg wird, macht das glücklich. Ich persönlich denke, dass Leidenschaft nicht automatisch der Schlüssel für persönliches Glück ist, aber ich denke, dass sie ein Verstärker von Glücksgefühlen sein kann. Was mögen Sie besonders an Ihrem Beruf und wo können Sie Ihre Leidenschaft einbringen? Wenn man sich ernsthaft engagiert, um erfolgreich tolle Projekte durchzusetzen, bleibt oft wenig Zeit für Privates, Freundschaft und den Partner. Herr Castelli. Hat Leidenschaft für Sie etwas mit Liebe zu tun? Kann man das trennen? Nur wer liebt, was er tut, macht es mit Leidenschaft, und das ist die Voraussetzung, um damit auch erfolgreich zu sein. FEUER UND FLAMME HINGABE MIT JEDER FASER In meiner Zeit als Creative Direktor bei großen Unternehmen und heute mit meiner eigenen PR- und Event-Agentur, hatte ich immer das Glück, meine Leidenschaft für kreative Ideen ausleben zu können. Ich liebe es, abseits der ausgetretenen Pfade zu denken und zu sehen, wie sich eine zunächst kleine, vielleicht auch verrückte Idee in ein tolles Projekt verwandelt. Besonders reizt mich dabei die Herausforderung, mit einem überschaubaren Budget ausgefallene Konzepte zu entwickeln und umzusetzen – diese Momente, in denen echte Kreativität verlangt wird, um das Unmögliche zu schaffen. Dafür ist meine Agentur der Rahmen, es geht nicht ohne ein gutes Team. Wir funktionieren wie eine große Familie, beim gemeinsamen Mittagessen kann ich meinen italienischen Wurzeln gerecht werden. Ich koche gern und regelmäßig für das ganze Team. Gabriella Strümpel hat ungarische und deutsche Wurzeln und wurde in Michigan (USA) geboren. Mit sieben Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Berlin. Ihr Zuhause war schon immer ein Haus voller Musik. Nach dem Abitur studierte sie Cello in Essen, Krakau und Berlin. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie den Drang, herauszufinden was im Leben wesentlich ist – so entdeckte sie Yoga. 1997 rief sie ihr erster Job nach Brüssel, wo sie elf Jahre im Radioorchester spielte. Heute lebt Gabriella Strümpel wieder in Berlin und arbeitet als freischaffende Cellistin, Musicoach und Yogalehrerin. In Kombination ihrer verschiedenen Erfahrungen unterrichtet sie Yoga für Musiker. Eine Leidenschaft für Sprachen kann man ihr ebenfalls zuschreiben, denn sie spricht fließend deutsch, englisch, niederländisch, ungarisch und französisch.

Bold Leidenschaft Zeit Menschen Kunst Kultur Academy Renault Liebe Berlin

SPECIALS

BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey