Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE 04 2011

  • Text
  • Bold
  • Kunst
  • Kultur
  • Berlin
  • Perspektiven
  • Perspektive
  • Welt
  • Menschen
  • Ibiza
  • Trend
PERSPEKTIVEN

50 |

50 | BOLD THE MAGAZINE Kunst & Kultur | Sehenswert | Ausstellungen sehenswert Erlebe es Selbst Autor: K. Specht 5 GUM präsentiert „Walls Alive“ – Musik und 3D-Lichtprojektionen, ein Kunst- Erlebnis der besonderen Art. Häuserfassaden werden buchstäblich zum Leben erweckt, hohe Räume stürzen in sich zusammen, Fassaden stehen in Flammen. Spektakuläre Lichtprojektionen und Live-Acts von Parov Stelar, Meister des groovigen Electrosounds und Erfinder eines eigenwilligen Soundmixes aus Jazz, Swing und erdigen Beats und DJane Cosmic Sista alias Cosma Shiva Hagen, eine der erfolgreichsten Jungschauspielerinnen Deutschlands, machen die Nacht zum Tag. BOLD verlost exklusiv 10 x 2 Freikarten für „Walls Alive“. Wer dabei sein will und gewinnen möchte, sendet bis zum 6. September 2010 eine E-Mail an: 5gum@bold-magazine.eu Walls Alive 10. September 2011 Praterinsel München Praterinsel 3 - 4, 80538 München www.5gum.de

Kunst & Kultur | Sehenswert | Ausstellungen BOLD THE MAGAZINE | 51 Foto: S. Won („Dreamroom“) Foto: A. Mühe Foto: C/O Berlin (T. Hoepker) Bankrotte Staaten, Tsunami, Reaktorunfall, Polschmelze - alles scheint auf einen Crash hinauszulaufen, den wir selbst erschaffen haben. Sehen wir dabei zu, während wir Konjunktur- und Hilfspakete schnüren oder können wir aus dem Kreislauf ausbrechen? Kann mit Hilfe von Kunst eine neue Position, gar eine neue Vision gefunden werden? Über 30 Künstler und drei Kollegen wurden von der Kuratorin Nicole Loeser in die ehemalige Tresorfabrik in Berlin- Wedding eingeladen, zu diesen Themen Position zu beziehen. Neben künstlerischen Werken von Malerei über Video und Installation bieten das Rahmenprogramm Performances, Künstlergespräche und Vorträge für vier Tage, einen Ort für utopische Träume, um alternative Welten zu erschaffen. Andreas Mühe, Jahrgang 1979, wurde im damaligen Karl-Marx-Stadt geboren. Er fotografierte für renommierte Magazine, Agenturen und Unternehmen. Seine Bilder dehnen den Augenblick, werden zeitlos durch eine entschlossene Choreografie der Umgebung und der Protagonisten und sind immer eine autonome ästhetische Erfahrung, die dem Betrachter in Erinnerung bleiben. Andreas Mühe ist einer der interessantesten jungen Fotografen in Deutschland. Insbesondere Politiker und „Räume der Macht“ spielen im Motivspektrum seiner Arbeiten eine besondere Rolle. Ein vermummter Mann schaut von einem Balkon. Ein Flugzeug schlägt in einen Hochhausturm ein. Sofort sind die Bilder vor unserem Auge! Wir wissen exakt, um welche Ereignisse es sich handelt. Denn Bilder besitzen eine gewaltige Macht. Sie halten nicht nur den entscheidenden Moment fest, sondern beeinflussen den öffentlichen Diskurs und fordern zu Reflexion und Reaktion heraus. Die von C/O Berlin kuratierte Ausstellung „unheimlich vertraut“ untersucht die Bedeutung von Fotografie für unsere tägliche Bildkultur anhand der visuellen Verarbeitung von unterschiedlichen Terrorbildern der letzen Jahrzehnte. München 1972 und New York 2001 bilden die historischen Eckpfeiler. Über die künstlerische Auseinandersetzung werden politische Bilder in Frage gestellt, historische Bildquellen machen Konstruktion und Illusion von Fotografie sichtbar. The End of the Dream 31. August 2011 – 3. September 2011 Andreas Mühe 31. August 2011 – 16. Oktober 2011 Unheimlich vertraut 10. September – 4. Dezember 2011 MicaMoca Project Berlin e.V. Lindower Str. 22, 13347 Berlin www. micamoca.de Kunsthalle Rostock Hamburger Str. 40, 18069 Rostock www.kunsthallerostock.de C/O Berlin Oranienburger Str. 35/36, 10117 Berlin www.co-berlin.com

Bold Kunst Kultur Berlin Perspektiven Perspektive Welt Menschen Ibiza Trend

SPECIALS

BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey