Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE 09 2013

  • Text
  • Bold
  • Faszination
  • Kunst
  • Kultur
  • Reise
  • Fischer
  • Schwerpunkt
  • Licht
  • Zeit
  • Tennessee
FASZINATION

18 |

18 | BOLD THE MAGAZINE Schwerpunkt | Faszination | Nachgefragt Oliver Trific

Schwerpunkt | Faszination | Nachgefragt BOLD THE MAGAZINE | 19 habe. Nach Erreichen bleibt es weiterhin interessant und erfreut mich auf diese oder jene Weise. Was macht für Sie ein gutes Interior / Design aus? Wenn ich eine Wohnung betrete, sehe ich sofort, ob der oder die Bewohner sich Gedanken zur Einrichtung gemacht hat bzw. haben. Dabei geht es nicht um meinen persönlichen Geschmack, sondern darum, Individualität auszudrücken. Das macht für mich gutes Interior aus! Was fasziniert Sie an der Kombination von Altem und Neuem? Altes und Neues zu kombinieren, schafft eine Möglichkeit, der Einrichtung Persönlichkeit zu geben. Man kann nicht alles an einem Wochenende kaufen, sondern sammelt Altes seit Jahren, hat Erbstücke, die einen an eine besondere Person erinnern, welches dadurch nicht in Vergessenheit gerät, oder sucht auf Flohmärkten nach besonderen Stücken. Neues dazu lässt die Einrichtung nicht zu angestaubt wirken und zeigt zeitgemäßes Designinteresse. Tolle Kombi! Wie sehen Ihre Pläne für die Zukunft aus? Gerne würde ich mehr Zeit haben, um mehr eigene Entwürfe für das Label Richard zu entwerfen! Am meisten freuen würde es mich, irgendwann ein Unternehmen zu führen, das ausschliesslich meine Entwürfe verteibt. Im Bereich Food würde ich gerne Fuß fassen und Homemade-Produkte für RICHARD vertreiben ... OLIVER TRIFIC FOOD „Verrückt“ oder auch „wahnsinnig“ – das waren die Kommentare, die sich Oliver Trific anhören musste, als er zum ersten Mal von seinem Plan erzählte, ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Viele Jahre hatte der gelernte Koch und gebürtige Hamburger als Foodstylist gearbeitet und Rezepte für renommierte Kollegen wie Tim Mälzer präpariert. Doch dann kam der Moment, an dem er endlich wieder selbst am Herd stehen wollte, um sich voll und ganz dem Geschmack zu widmen. Raus aus dem sicheren beruflichen Umfeld, rein in die gastronomische Ungewissheit. Ein selbstbewusster Schritt: Kompromisslos feilte er an dem Konzept für sein Restaurant und formulierte mit Leidenschaft für seine Zutaten ein klares, kulinarisches Ziel: komplett auf Convenience verzichten und mit absolut reinem Blick auf die Produkte kochen. Trific arbeitet mit kleinen Erzeugern zusammen, orientiert sich stets an Saison und Herkunft der Produkte und fördert in seinem Restaurant Trific den nachhaltigen Genuss. Wie würden Sie das Wort „Faszination“ für sich persönlich definieren? Faszination kann man bei den verschiedensten Dingen verspüren. Beim ersten Mal, wenn man eine exotische Speise probiert. Wenn man Tieren in der Natur unvermittelt begegnet. Letztlich ist Faszination aber ein Begriff, der für viele Menschen viele Dinge bedeuten kann. Ich bin immer wieder total fasziniert von der natürlichen Art, in der sich Kinder Wissen aneignen. Und von Kartoffelpüree. Was macht für Sie ein gutes Essen bzw. Menü aus? Keine übertriebene Frickelei, wenige gute Zutaten und Liebe beim Kochen. Ihre Küche verzichtet komplett auf Convenience (frei interpretiert könnte man auch sagen: „bequemes Essen“), wie muss man sich das vorstellen? Gehen Sie in einen beliebigen Markt für Großverbraucher und schauen Sie sich um. Die Masse der Produkte von Saucenpulvern bis hin zu Maultaschen und fertigem Eis ist überwältigend. Wir benutzen schlicht und einfach keine davon. Unsere Brühen machen wir selber, unser Eis stellen wir selber her, und auch unsere Gnocchi und alles andere auf unserer Karte entstehen aus rohen Einzelzutaten. Ein Gast beschwerte sich mal bei mir, meine Sauce Hollandaise wäre keine. Als ich mit ihm darüber sprach, stellte sich heraus, dass er noch nie eine Hollandaise gegessen hatte, die nicht aus der Tüte kam. Das ist doch unglaublich. Also habe ich ihm ein Rezept mitgegeben. Wie sehen Ihre Pläne für die Zukunft aus? So bleiben wie bisher und dabei alles anders machen.

Bold Faszination Kunst Kultur Reise Fischer Schwerpunkt Licht Zeit Tennessee

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey