Aufrufe
vor 5 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.00

  • Text
  • Bold
  • Kunst
  • Krupp
  • Kultur
  • Zeit
  • Geschichte
  • Colani
  • Welt
  • Menschen
  • Familie
IDENTITÄT DIE SUCHE NACH DEM VERLORENEN | WER BIN ICH | YKON PERSONALITY MODIFICATION | KRUPP FOTOGRAFIE | LUIGI COLANI | LOU REED & METALLICA | AURA DIONE | THE BOSS HOSS

72 |

72 | BOLD THE MAGAZINE Kunst & Kultur | Im Gespräch Im Gespräch THE BOSS HOSS stadtcowboys in der Prärie Autor: F. Reip Die Storkower Straße, irgendwo im Niemandsland zwischen den Berliner Bezirken Prenzlauer Berg und Friedrichshain gelegen, ist nicht gerade bekannt für ihren überwältigenden Charme. Im städtebaulichen Schatten der Sportarena Velodrom ist hier das Finanzamt Pankow/ Weißensee untergebracht, es gibt einen Reifendiscounter, eine Druckerei, ein Bettenlager. Es ist also nicht eben eine Gegend, in der man den süßen Duft der Prärie spürt, und doch haben die Berliner Country-Rocker The BossHoss hier seit bald zehn Jahren ihr Tonstudio. In diesen Herbsttagen legen Alec „Boss Burns“ Völkel und Sascha „Hoss Power“ Vollmer letzte Hand an ihr jüngstes Album „Liberty Of Action“, das am 24. November 2011 erschienen ist. Ein Gespräch mit Alec Völkel über fehlende Strohballen, San Francisco in Texas und Gunter Gabriel ... Was darf man von eurem neuen Album erwarten? Wie mit jedem Album ging es uns darum, eine musikalische Entwicklung auf die Beine zu stellen, um uns und auch unsere Fans nicht zu langweilen. Wir wollten unseren Sound weiter aufbrechen, den Country aus dem Winterschlaf holen, aber dennoch weiterhin wie The BossHoss klingen, und ich denke, das ist uns gelungen. Wir sind weg vom Image der Country-Cover-Band, als die wir ja einst gestartet sind, und wollten uns diesmal erst recht nicht von Klischees leiten lassen, die andere von uns haben. Wie sehen die Veränderungen genau aus? Wir haben zum Beispiel erstmals mit Samples gearbeitet – so beruht etwa unsere erste Single ‚Don’t Gimme That’ eigentlich auf einem Gitarrenriff aus einem alten James Brown-Song. Auch mit Bläsern haben wir diesmal gearbeitet, einer Funk- Truppe aus Kreuzberg – ein Farbsprengsel das von unserer Arbeit an unserer letzten Platte ‚Low Voltage’ zurück geblieben ist, die wir ja mit einem Orchester aufgenommen hatten. Inspiration hatte die Band, zu der neben Boss und Hoss noch fünf weitere Musiker gehören, noch mitten im Aufnahmeprozess bei einem Trip nach Texas gefunden, auf dem die Band auch eine kleine, aber gut besuchte Headliner-Tour spielte. Völkel berichtet von den Eindrücken ... Das hat auf alle Fälle dem Ganzen noch mal einen entscheidenden Kick gegeben. Und es war auch wirklich überraschend, gerade in Austin, wo es mir am besten gefallen hat. Mit Texas verbinden wir ja im Grunde genauso viele Klischees wie viele Leute mit BossHoss – alles nur konservativ, nur Cowboys und Farmer – und Austin ist da das völlige Gegenstück, als sei San Francisco nach Texas gebeamt worden. Jeder dritte ist Musiker, zu jeder Tageszeit finden Konzerte statt ... Da haben wir gemerkt: Man kann sich schon treu bleiben und eindeutig sein und trotzdem viel mehr zulassen, als die Menschen erwarten.

Kunst & Kultur | Im Gespräch BOLD THE MAGAZINE | 73 Foto: M. Zargarinejad

Bold Kunst Krupp Kultur Zeit Geschichte Colani Welt Menschen Familie

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey