Aufrufe
vor 5 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.01

  • Text
  • Bold
  • Leidenschaft
  • Zeit
  • Menschen
  • Kunst
  • Kultur
  • Academy
  • Renault
  • Liebe
  • Berlin
LEIDENSCHAFT TUGEND ODER SÜNDE | CINEMA PASSIONAT E | THE MAD MEN ERA | NICOLAS CAGE IM INTERVIEW | DE MADRID AL CIELO | MODESELEKTOR | SCHOTTLAND: KLEINES LAND MIT GROSSEM GEFÜHL

52 |

52 | BOLD THE MAGAZINE Kunst & Kultur | the Mad Men Era The Big Idea the Mad Men Era Autor: J. M. Brain Was waren das noch für Zeiten, werden zumindest die Werber und Designer unter unseren Lesern sagen. Die Golden 1950er- und 1960er-Jahre waren nicht zuletzt für die Werbeindustrie vor allem in Amerika ein goldenes Zeitalter. Mit dem Aufschwung von Industrie und Wirtschaft wuchsen auch die Ansprüche einer vom Krieg gezeichneten Generation: Man gönnte sich wieder etwas und wollte zeigen, was man hatte. Die glorreiche Ära der Werbung illustriert und beschreib das beim Taschen-Verlag erschienene zweibändige Werk „Mid- Century Ads: Advertising from the Mad Men Era“. „Mad Men“ steht für „Men of Madison Avenue“. Dank der hohen Konzentration von Werbeagenturen in der Madison Avenue vor allem in den 1950er- und 1960er-Jahren in New York ist der Ausdruck „Mad Men“ dort ein Inbegriff für die in der Werbebranche beschäftigten Kreativen. Die Werbung dieser Jahre ist eng in den sozialen und kulturellen Kontext der Zeit eingebettet, wobei insbesondere die damaligen gesellschaftlichen Hierarchien, die traditio- nellen Geschlechterrollen und ein von wirtschaftlichem Aufschwung und Fortschrittsgläubigkeit getragener Lebensstil wichtige Motive sind. Das zweibändige Werk „Mid-Century Ads: Advertising from the Mad Men Era“ versammelt Bestleistungen amerikanischer Printwerbung in der Epoche, als Markenfirmen und Agenturen bei ihren Kampagnen noch auf die eine „Big Idea“ setzten. In den goldenen Tagen der Konsumbegeisterung waren die Magazine voll mit cleveren Anzeigen, die von Gürteln bis zu Waffen so ziemlich alles verkauften. Als Ausdruck von ungebremstem Optimismus zeichnen sie ein faszinierendes Bild jenes bunten Kapitalismus, der die Atmosphäre jener Zeit prägte, in der die Beschäftigung mit dem Kalten Krieg durch eine sorglose Alkoholund Zigarettenkultur abgelöst wurde. Das zweibändige Werk enthält ein breites Spektrum der wichtigsten Werbekampagnen beider Dekaden, ausgewählt aus Tausenden von Bildern. Für diese Publikation wurden die Motive digital überarbeitet, damit sie wieder so frisch und munter aussehen wie an dem Tag, als sie erstmals gedruckt wurden. Kulturanthropologe und Grafikdesign- Experte Jim Heimann ist Autor zahlreicher Bücher über Architektur, Popkultur und die Geschichte der amerikanischen Westküste sowie über Los Angeles und Hollywood. Seine einzigartige Privatsammlung von Kuriositäten wurde bereits in Museen der ganzen Welt ausgestellt und ist in vielen seiner Bücher zu bewundern. Als Co-Autor stand ihm Steven Heller zur Seite, der 33 Jahre lang Art Director der New York Times war. Er ist Co-Vorsitzender des School of Visual Arts MFA „Designer as Author“-Studiengangs, schreibt die Kolumne „Visuals“ für die New York Times Book Review und ist Autor von 120 Büchern über Grafikdesign, Illustration und politische Karikatur. BOLD ruft „Mid-Century Ads: Advertising from the Mad Men Era„ zum Standardwerk für alle Kreativen aus und wünscht viel Spaß beim Lesen. Website Verlag: www.taschen.com

Kunst & Kultur | the Mad Men Era BOLD THE MAGAZINE | 53 Foto: „Mid-Century Ads: Advertising from the Mad Men Era„, Taschen Verlag, Chemstrand, 1959

Bold Leidenschaft Zeit Menschen Kunst Kultur Academy Renault Liebe Berlin

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey