Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.11

  • Text
  • Bold
  • Reise
  • Menschen
  • Rover
  • Borneo
  • Audi
  • Wagner
  • Kunst
  • Luzern
  • Namibia
  • Emotion
  • Seat
  • Benz
  • Porsche
  • Heuer
  • Hasselblad
  • Logitech
  • Bmw
  • Jaguar
EMOTION

10 |

10 | BOLD THE MAGAZINE

Einstieg | Emotion BOLD THE MAGAZINE | 11 Dem Herzen folgen EMOTION Autor: H. G. Teiner | Fotograf: R. Suck Lass es raus – befreie dich: Angst, Wut, Trauer oder Freude. In unseren westlichen Kulturkreisen gilt es als in Ordnung, seinen Emotionen Ausdruck zu verleihen, seine Gefühle zu zeigen. In östlichen Kulturen, wie in Japan oder Korea, wird dies traditionell als eher unangebracht bewertet. Seine Gefühle zu verbergen, dem Gegenüber nicht die als solche empfundene Wahrheit ins Gesicht zu sagen soll für eine soziale Harmonie sorgen und niemand soll öffentlich sein Gesicht verlieren. Der Weg zum klaren Denken und Entscheiden führt allerdings über den Abstand zu unseren Gefühlslagen: Ein klarer Blick entlarvt die Vergänglichkeit aufbrausender emotional bedingter Stimmungen. Oder nicht? Emotionen sind der körperliche Ausdruck von inneren Zusammenhängen, die von unserem Verstand meist nicht bewusst wahrgenommen werden können. Deshalb taucht in vielen Psycho-Ratgebern immer wieder der gut gemeinte Rat auf: Folge deinen Gefühlen, deinem Herzen – und nicht deinem Verstand, deiner intellektuellen Vorstellung. Emotionen sind also die reine Wahrheit? Ein Schauspieler, der mit dramatisch gespielten Emotionen von Wut und Trauer bei den Zuschauern die gleichen Seiten anklingen lassen will, möchte berühren und mitreißen und seine Leidenschaft übertragen. Theater wurde bereits vor über zweihundert Jahren auch dafür genutzt, Menschen moralisch und ethisch zu beeinflussen. Friedrich Schiller, der große deutsche Dichter, meint dazu: „Der sittliche Einfluss der Bühne erzieht und belehrt den Menschen durch die Vorführung der mannigfaltigen menschlichen Tugenden, Torheiten, Leiden und Laster. Sie schützt sein Herz gegen Schwächen und belohnt mit einem herrlichen Zuwachs an Mut und Erfahrung – Menschlichkeit und Duldung.“ VON MENSCHEN UND SCHNECKEN Zwischen Emotionen und Gefühlen gilt es zu unterscheiden: Emotionen sind nach außen und für Andere sichtbare körperliche Veränderungen, wir erröten, erbleichen und erschrecken. Gefühle

Bold Reise Menschen Rover Borneo Audi Wagner Kunst Luzern Namibia Emotion Seat Mercedes Benz Porsche Tag Heuer Hasselblad Logitech Bmw Jaguar

BOLD

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey