Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.13

  • Text
  • Bold
  • Jeep
  • Kunst
  • Enthusiasmus
  • Kultur
  • Brasilien
  • Reise
  • Stadt
  • Musik
  • Recife
ENTHUSIASMUS

10 |

10 | BOLD THE MAGAZINE EINSTIEG | ENTHUSIASMUS Fußball beim Sonnenuntergang am Strand von Ipanema in Rio de Janeiro (Brasilien).

EINSTIEG | ENTHUSIASMUS BOLD THE MAGAZINE | 11 sind mitschwingende und bestimmende Elemente dieser außerordentlichen Gefühlsregung. Die Freude des enthusiastischen Erfülltseins ist zielgerichtet – das Ziel wird mit Begeisterung verfolgt. Was dem ursprünglichen Zusammenhang aus dem Umfeld des griechischen Götterglaubens nahe kommt: dem göttlich Erfüllten. Die Sprache lebt und die Bedeutung der Worte verändert sich, der Kern ist jedoch auch in einer vergleichsweise materialistisch-sachbezogenen Welt noch enthalten geblieben: Der Enthusiasmus ist der große geistige Bruder von Motivation und Überzeugung und dem Glauben sehr nah. GLÜHENDE BEGEISTERUNG „Enthusiasmus ist das schönste Wort der Welt“, so schwärmte einst der Dichter Christian Morgenstern. Enthusiasmus als Ausdruck des göttlichen Funkens: Da ist die Latte sehr hoch gehängt. Das ist jedoch im Ursprung des Wortes inhaltlich inbegriffen. Der Enthusiast ist der von Gott erfüllte Mensch. Die Inspiration eines Dichters der Antike ist ein Bestandteil davon. Daraus ist im christlichen Umfeld dann so etwas wie der heilige Geist geworden. „Der Enthusiasmus ist, nach der ursprünglichen Bedeutung des Worts, ein solcher Zustand der Seele, da selbige durch einen göttlichen Hauch, oder durch eine unmittelbare himmlische Kraft, zu einer außerordentlichen Wirksamkeit erhöhet wird. In diesem Verstande waren die Männer Gottes, welche auf Antrieb des heiligen Geistes redeten und schrieben, verehrungswürdige Enthusiasten.“ So schrieb es der deutsche Gelehrte F. G. Jacobaern zum Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Beim Enthusiasmus gilt es außerdem, genau die Qualitäten zu unterscheiden. Eine Hilfestellung dazu gibt der Lyriker Hugo von Hofmannsthal: „Es gibt ein Enthusiastisches aus Schwäche und eines aus Stärke. Das Erste ist der Sentimentalität verwandt, das Andere ist ihr entgegengesetzt.“ JOB UND ENTHUSIASMUS In jedem Fall bedeutet, enthusiastisch zu sein, etwas mit besonderer Überzeugung, von innen heraus und mit unverbrüchlichem Nachdruck zu glauben und am besten auch, zu tun. Also herunterskaliert auf das heutige Business-Umfeld: Tue den Job, den du hast, mit vollster Überzeugung und stecke andere mit einem, mit deinem, überzeugenden Enthusiasmus an. Brenne für deinen Job und lasse keinen Zweifel an deiner Identifikation mit deinen Aufgaben. Persönlicher Einsatz zählt. Leidenschaft im Job, das ist im besten Fall Enthusiasmus und wird Engagement genannt. Antoine de Saint-Exupéry, der berühmte Autor von „Der kleine Prinz“, formulierte das, worum es im Kern geht, sehr treffend: „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen, weiten Meer.“

Bold Jeep Kunst Enthusiasmus Kultur Brasilien Reise Stadt Musik Recife

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey