Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.14

  • Text
  • Bold
  • Kunst
  • Kultur
  • Reise
  • Stadt
  • Leidenschaft
  • Salzburger
  • Emotion
  • Kanada
  • Welt
LEIDENSCHAFT

38 |

38 | BOLD THE MAGAZINE KUNST & KULTUR | SALZBURGER FESTSPIELE BOLD traf die Grande Dame der Festspiele zusammen mit Prof. Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, in Salzburg. Welche Highlights hatte das 94. Jahr der Salzburger Festspiele, aus Ihrer Sicht, zu bieten? Dr. Helga Rabl-Stadler: Das Filetstück war in diesem Jahr die Premiere „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss. Die Komödie für Musik in drei Aufzügen von Hugo von Hofmannsthal in der Regie von Harry Kupfer und unter der musikalischen Leitung von Franz Welser-Möst. Das Oratorium „Isreal in Egypt“ von Georg Friedrich Händel, das von unserem langjährigen Freund Thomas Hengelbrock dirigiert wurde, ist ebenfalls hervorzuheben. Die Aufführung fand zunächst in Ingolstadt, im Rahmen der AUDI Sommerkonzerte, statt und war hier wie dort ein großartiges musikalisches Erlebnis. Die Parade-Oper der Wiener Philharmoniker („Der Rosenkavalier“) wurde „unzensiert“ und in voller Länge – mit noch mehr Schürzenjägertum, wie von Strauss ursprünglich vorgesehen – aufgeführt. Prof. Rupert Stadler: Im Strauss-Jubiläumsjahr, bei den Salzburger Festspielen, war die Premiere des „Rosenkavaliers“ auch für mich ein besonderes Erlebnis. Die Audi Night im Anschluss an die

KUNST & KULTUR | SALZBURGER FESTSPIELE BOLD BOLD THE THE MAGAZINE | 39 Aufführung war wiederum ein großer Erfolg – seit 2006 laden wir jeden Sommer zu diesem Get-together ein. AUDI ist ein langjähriger Partner der Festspiele. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit? Dr. Helga Rabl-Stadler: Übergreifend, im besten Sinne: seit 1994 gibt es regelmäßige Gastspiele der Salzburger Festspiele in Ingolstadt. Prof. Rupert Stadler: Kreativität und Innovation sind der Schlüssel zum Erfolg. Für Kunst und Kultur gilt das ebenso wie für uns. Mit der Audi ArtExperience begeistern wir seit mehr als 50 Jahren Menschen international – auch mit eigenen Musikprojekten wie der Audi Jugendchorakademie oder den Audi Sommerkonzerten. Unsere Kulturpartnerschaft mit den Salzburger Festspielen leben wir seit nunmehr 20 Jahren und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Gemeinsam haben wir in Salzburg ein Ziel: Kulturgenuss auf Weltklasse-Niveau. Auch darin sehen wir unsere gesellschaftliche Verantwortung. Kultur als Leidenschaft – ist vielleicht das Erfolgs-Geheimnis der Salzburger Festspiele – locker, nah am Publikum und auf höchstem Niveau (www.salzburgerfestspiele.at, www.audi.de).

Bold Kunst Kultur Reise Stadt Leidenschaft Salzburger Emotion Kanada Welt

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey