Aufrufe
vor 2 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.19

  • Text
  • Trend
  • Lifestyle
  • Auto
  • Car
  • Bold
  • Kunst
  • Shanghai
  • Seychellen
  • Huawei
  • Welt
  • Florenz
  • Reise
  • Zeit
  • Kultur
  • Ebook
PERFEKTION

6 |

6 | BOLD THE MAGAZINE EINSTIEG | PERFEKTION Die OMEGA Globemaster hat eine über 50-jährige Tradition und ist auch heute, ein Maßstab für Perfektion.

EINSTIEG | PERFEKTION BOLD THE MAGAZINE | 7 MAKELLOSE VOLLKOMMENHEIT PERFEKTION AUTOR: H. G. TEINER Was steckt in diesem, hoch im Kurs stehenden, Begriff der Perfektion? Der eine fehlerlose, makellose Vollkommenheit oder eine vollendete Meisterschaft beschreibt. „Like it, love it, live it – The perfect Moment“: Gerade in einer Welt, die sich im Ganzen alles andere als perfekt zeigt. „Well, Nobody´s perfect“, sagte der schwer verliebte Osgood in dem berühmten Hollywood-Klassiker „Some like it Hot“, als Jack Lemmon, alias Daphne, die Perücke vom Kopf nahm und sich als Jerry outete, und damit erklärte, dass die perfekte Frau am Ende ein Mann sei. Doch wir wollen uns hier auf keine Seite schlagen. Denn wenn man den Film in voller Länge ansieht, ist die zu zitierende Erkenntnis, am Ende eine Andere: „Warte nicht auf den idealen Moment ... nimm ihn dir und mach ihn perfekt.“ Der Mensch, im postindustriellen Informationszeitalter, zeigt indes sein grundlegend fehlerbehaftetes Wesen. Er war einmal, als Jäger und Sammler, fast perfekt an seine weiträumige und urwüchsige Umwelt angepasst und stetig bestrebt, sich und seine Sippe zu erhalten. Die ständige Bewegung perfektionierte sein Kreislaufsystem und trainierte seinen Geist. In einem mehr oder weniger engen Büro, ohne Sonnenlicht und Bewegung, im täglichen Streß des Multijobbing und Multitasking, um alles perfekt zu meistern – sendet der unangepasste Körper dann auch klare Warnsignale: Wirbelsäulenbeschwerden, Kreislaufund Magenprobleme sind hier die geringsten spürbaren Folgen. In den „guten alten Zeiten“ waren die perfekten Momente im Leben noch eindeutiger zu identifizieren, ein Blick in das Familien-Album reichte aus: Geburt, Taufe, Bar Mitzwa, Sunna und Familienfeste. Heute liefern die alten Bräuche immer weniger das Lebensgerüst für alle, die Fokussierung auf das „Ich“, oft auch als „Ego“ diffamiert, verlangt nach individuellen Lebensentwürfen. So werden auch die jeweils perfekten Momente immer mehr von individuellen Wünschen und Vorstellungen geprägt. Der perfekte Moment: Das Bewusstsein, diesen zu kreieren und zu erleben schafft innere Genugtuung und generiert äußere Anerkennung. Das Leben besteht im Ernstfall kaum aus nur perfekten Momenten, wir können jedoch aus allen Momenten etwas Gutes herausholen – ihn selbst gestalten: Gerade die unperfekten Momente, Zufälle, Mißgeschicke und Niederlagen, prägen am Ende den individuellen Charakter und bringen das Unverwechselbare, Einzigartige hervor. Ist der perfekte Mensch am Ende doch eine Maschine, ein Roboter? Im postmodernen SciFi-Movie-Epos „The Matrix“ erkennt Agent Smith am Ende die allgegenwärtige Wahrheit: „Wussten sie, dass die erste Matrix als perfekte Welt geplant war, in der kein Mensch hätte leiden müssen? Ein rundum glückliches Leben. Es war ein Desaster, die Menschen haben das Programm nicht angenommen, es fielen ganze Ernten aus. Einige von uns glauben, wir hätten nicht die richtige Programmiersprache, um euch eine perfekte Welt zu schaffen, aber ich glaube, dass die Spezies Mensch ihre Wirklichkeit durch Kummer und Leid definiert.“ Uns bleibt am Ende nur die Hoffnung: Das einem guten Moment kein Rückschritt folgt und ein noch Besserer – perfekter Moment – bereits auf uns wartet.

Trend Lifestyle Auto Car Bold Kunst Shanghai Seychellen Huawei Welt Florenz Reise Zeit Kultur Ebook

BOLD

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey