Aufrufe
vor 1 Jahr

BOLD THE MAGAZINE No.20

  • Text
  • Bold
  • Kunst
  • Reise
  • Welt
  • Kultur
  • Eilat
  • Rocky
  • Thompson
  • Leichtigkeit
  • Connery
  • Ebook
LEICHTIGKEIT

28 |

28 | BOLD THE MAGAZINE KUNST & KULTUR | JAMES BOND DANIEL CRAIG ALS JAMES BOND UND BEN WHISHAW ALS Q IN „SPECTRE“ (2015)

KUNST & KULTUR | JAMES BOND BOLD THE MAGAZINE | 29 den Absprung überließ die 86-Jährige ihrem Puppendouble. Bond ist im digitalen Zeitalter angekommen. Die sozialen Medien machen das Publikum selbst zum Marketing-Spezialisten. Die User lassen die Kultfigur durch Uploads, Klicks und Kommentare aufleben. Bond und seine Werbeprodukte erobern mühelos Youtube, Facebook und Co. Der Held im Geheimdienst Ihrer Majestät geht mit der Zeit, ist und bleibt – unsterblich. Der 24. James Bond der weltweit erfolgreichsten Filmreihe flimmert derzeit über die Kino-Leinwände. Daniel Craig übernahm wieder die Hauptrolle und kehrt in seinem vierten Film als Ian Flemings James Bond 007 zurück. Neben Craig sind Ralph Fiennes, Naomie Harris, Ben Whishaw, Rory Kinnear und Christoph Waltz, Léa Seydoux, Dave Bautista, Monica Bellucci und Andrew Scott mit von der Partie. Eine mysteriöse Nachricht aus Bonds Vergangenheit setzt ihn auf die Fährte einer zwielichtigen Organisation, die er aufzudecken versucht. Während M damit beschäftigt ist, politische Mächte zu bekämpfen, um den Secret Service am Leben zu erhalten, kann Bond eine Täuschung nach der anderen ans Licht bringen, um die schreckliche Wahrheit zu enthüllen, die sich hinter Spectre verbirgt. Ohne Befugnis für eine Mission reist Bond (Daniel Craig) nach Mexico City und schließlich nach Rom, wo er Lucia Sciarra (Monica Bellucci) trifft. Sie ist die schöne und unantastbare Witwe eines berühmt-berüchtigten Kriminellen. Bond unterwandert ein geheimes Treffen und deckt die Existenz der zwielichtigen Organisation auf, die man unter dem Namen „Spectre“ kennt. Derweil stellt der neue Chef des Centre for National Security Max Denbigh (Andrew Scott) in London Bonds Tätigkeit in Frage und ebenso die Relevanz des MI6 unter der Führung von M (Ralph Fiennes). Heimlich bittet Bond Moneypenny (Naomie Harris) und Q (Ben Whishaw), ihm dabei zu helfen, Madeleine Swann (Léa Seydoux) aufzuspüren. Sie ist die Tochter seiner alten Nemesis Mr. White (Jesper Christensen) und wahrscheinlich die einzige Person, die im Besitz eines Hinweises ist, mit dem sich das undurchdringbare Netz um Spectre entwirren lässt. Als Tochter eines Killers ist sie außerdem dazu in der Lage, Bond wirklich zu verstehen. Etwas, das die meisten anderen Menschen nicht können. Während Bond immer tiefer in das Herz von Spectre vordringt, findet er heraus, dass es eine überraschende Verbindung gibt, zwischen ihm selbst und dem Feind, den er sucht, gespielt vom unvergleichlich guten Christoph Waltz. „Spectre“ folgt auf „Skyfall“, dem bisher erfolgreichsten Bond-Film aller Zeiten (Einspielergebnis: 1,1 Milliarden Dollar weltweit), und bricht bereits alle Rekorde, was Start- und Einspielergebnis betrifft. Und wir sagen zu guter Letzt: Reingehen, anschauen, genießen! WEITERE INFORMATIONEN: www.007.com

Bold Kunst Reise Welt Kultur Eilat Rocky Thompson Leichtigkeit Connery Ebook

SPECIALS

BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey