Aufrufe
vor 1 Jahr

BOLD THE MAGAZINE No.22

  • Text
  • Uhren
  • Watches
  • Omega
  • Design
  • Hugoboss
  • Mercedesbenz
  • Technik
  • Mode
  • Fashion
  • Lifestyle
  • Reise
  • Travel
  • Kunst
  • Art
  • Seat
  • Leonardodicaprio
  • Bold
  • Zeitgeist
  • Marrakesch
  • Ateca
ZEITGEIST

46 |

46 | BOLD THE MAGAZINE TRAVEL | MARRAKESCH Das Gebiet Marokkos im engeren und mit den umliegenden arabischen Nachbarn im weiteren Sinne, wird als Maghreb bezeichnet: Als Land, wo die Sonne untergeht. Das Klima ist durch den Übergang vom heißen Wüstenklima zu einem milden mediterranen Klima geprägt. Eine kühle Periode mit Regen wechselt ab mit der heißen, trockenen Jahreszeit. Sind an der Küste die Temperaturen mit bis zu 25 Grad Celsius recht moderat, kann es im Landesinneren locker bis 40 Grad heiß werden. Reisen sind am besten in der Zeit zwischen März und Juni oder zwischen September und November zu empfehlen. Marrakesch liegt in einer geschützten Lage am Fuße des hohen Atlasgebirges, und das ganze Jahr über weht ein leichter Wind vom Atlantischen Ozean. Hier herrscht ein eher gemäßigtes Klima, aber im Sommer kann es sehr heiß werden. Wie eine Fata Morgana erscheint das Stadtbild vor der Kulisse des schneebedeckten Atlasgebirges: ein Meer von Palmen hinter der mächtigen 12 km langen Stadtmauer. Die Stadt ist eine einzigartige Mischung aus klassischer Urlaubsoase, trendiger Metropole und 1001 Nacht. Nicht nur die Kunstschätze mit Weltgeltung (Koutoubia- Moschee, Saadier-Gräber, El-Badi-Palast usw.), sondern auch das außergewöhnliche und vielfältige Hotelangebot haben die Königsstadt berühmt gemacht. Die Übernachtung in einem „Riad“ (Hotels in restaurierten Altstadthäusern) mit lauschigen Innenhöfen und Dachterrassen gehört sicherlich zu den Highlights eines Marrakesch-Aufenthaltes. Bummeln Sie über die malerischen Märkte der Stadt (Souks) und lassen den Tag auf dem berühmten Platz Djemaa El Fna ausklingen. Die Atmosphäre ist unvergleichlich. Zur Mittagszeit herrscht in Marrakesch ein quirliges Treiben. Überflutet von hellem Licht, präsentiert die Stadt ihre kräftigen Farben und lädt zu Entdeckungen ein. Durch ein Gewirr aus engen, verwinkelten Gassen der Medina erreichen wir das Hotel Riyad el Cadi. Abgeschottet vom Lärm der pulsierenden Stadt sind die Innenhöfe der Riads wahre Plätze der Regeneration. Riad – bedeutet absolute Geborgenheit, wie in einer Burg. Von außen eher unscheinbar, halten sie, durch ihre traditionelle Bauweise mit den dicken Lehmwänden, Lärm und Hitze der Straßen effektiv fern und bilden ein erholsames Mikroklima, meist unterstützt durch einen mittig angelegten Pool oder Springbrunnen. Der großzügige Innenhof öffnet sich nach oben zum Himmel, an den Seiten befinden sich die Galerien mit den Zugängen zu den Zimmern und Suiten – und auf dem Dach gibt es eine zum Relaxen und Dinieren einladende Terrasse. Wir werden wie Familienmitglieder aufgenommen. In entspannter Atmosphäre genießen wir unser Couscous mit Rindfleisch, dazu verzaubern uns die leisen Klänge klassisch-arabischer Musik. Zurück in den Gassen der Medina, ziehen die zahlreichen bunten Verkaufsstände unseren Blick und unser Interesse

TRAVEL | MARRAKESCH BOLD THE MAGAZINE | 47 Traditioneller Markt (Souk) in Marrakesch

Uhren Watches Omega Design Hugoboss Mercedesbenz Technik Mode Fashion Lifestyle Reise Travel Kunst Art Seat Leonardodicaprio Bold Zeitgeist Marrakesch Ateca

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey