Aufrufe
vor 1 Jahr

BOLD THE MAGAZINE No.23

ÄSTHETIK

40 |

40 | BOLD THE MAGAZINE DESIGN | THE AESTHETIC REVOLUTION

DESIGN | THE AESTHETIC REVOLUTION BOLD THE MAGAZINE | 41 Jung ist der Tag und die Sonne bahnt sich langsam ihren Weg. Die Wellen rauschen, und das muntere Zwitschern der heimischen Vögel mahnt zum Verlassen der gemütlichen Gemächer. Nach einem Frühstück am Meer rüsten wir uns für eine kleine, aber äußerst feine Ausfahrt ins nahegelegene Cannes. Das neue Mercedes-AMG S 63 Cabriolet wurde bereits vorgefahren und wartet mit offenem Verdeck darauf, von uns in Besitz genommen zu werden – und sei es auch nur für diesen einen Tag. Abgesehen von den dominanteren Auspuff-Endrohren und dezent integrierten Hinweisen auf das AMG-Upgrade aus Affalterbach verliert man bei der AMG-Version des Mercedes-Benz S 63 Cabriolet keineswegs das Gefühl seines eher konservativen Ursprungs. Fährt man den Motor im Comfort-Modus, ist auch das Fahrgeräusch angenehm introvertiert, doch sobald man den Schalter in Richtung Sport-Modus bewegt, spürt man die schier endlose Kraft des V8-Biturbos. Wir starten den Motor, fahren los und aus den edlen Burmester-Boxen säuselt angenehm klingender Jazz. Burmester versteht es wie kein anderer Hersteller, den Klang seiner Lautsprecher so zu modifizieren, dass man meinen könnte, man sei in einem Konzertsaal live dabei. Der Himmel ist blau und die Stimmung erregt, denn das AMG S 63 Cabrio ist nicht nur von außen eine echte Erscheinung. Die äußerst ästhetische und hochwertige Verarbeitung des Interieurs, mit Elementen aus Leder, Carbon und Edelstahl, erhält durch die markante Linienführung ein weites, frisches und neu wirkendes Design. Die sportlich-elegante Linienführung setzt sich auch beim Exterieur fort. Oder, wenn man von außen nach innen schaut – gern auch andersherum. Bisher kannte man die S-Klasse vornehmlich als Business-Limousine, und so stellt das AMG S 63 Cabriolet einen echten Wandel dar. Einen äußerst gelungenen Wandel, können wir bestätigen. Nicht zuletzt noch ein paar interessante Details: Der Mercedes-AMG S 63 5,5-Liter-V8-Biturbomotor bietet 430 kW (585 PS) Leistung und 900 Nm maximales Drehmoment, serienmäßig den AMG Performance Allradantrieb 4MATIC mit heckbetonter Momentenverteilung und eine Beschleunigung 0-100 km/h in 3,9 Sekunden. An der Spitze steht der offene Zwölfzylinder Mercedes-AMG S 65 mit einer Leistung von 463 kW (630 PS) und einem maximalen Drehmoment von 1.000 Nm. Das neue Cabriolet ist die sechste Variante der aktuellen S-Klasse- Familie und gleichzeitig der erste offene Luxus-Viersitzer von Mercedes-Benz seit 1971. Das neue Mercedes-AMG S 63 Cabriolet ist für alle, die Lifestyle leben, Dynamik voraussetzen, und vor allem für die, die das Leben genießen. WEITERE INFORMATIONEN: www.mercedes-amg.com

Keine Tags gefunden...

SPECIALS

BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey