Aufrufe
vor 7 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.27

  • Text
  • Magazine
  • Opel
  • Ford
  • Porsche
  • Toyota
  • Brabus
  • Smart
  • Audi
  • Mini
  • Peugeot
  • Abarth
  • Fiat
  • Renault
  • Rover
  • Axon
  • Zte
  • Bosch
  • Bauknecht
  • Daniels
  • Omega
ABENTEUER

THE

THE CONFERENCE ON THE FUTURE OF FASHION JANUARY 18, 2017 KÜHLHAUS STATION-BERLIN www.fashiontech.berlin

ART | SEHENSWERT BOLD THE MAGAZINE | 43 Foto: F. Nakaya „Fogfalls“ (1982) Bild: E. L. Kirchner, „Die Strasse“ Foto: DRIVE. VW Group Forum Die Tate Gallery of Modern Art in London ist das weltweit größte Museum für moderne Kunst und wird in den unterirdischen Tanks der Tate eine alljährliche Live Ausstellung gemeinsam mit BMW veranstalten. Diese wird im Frühjahr 2017 im Rahmen des bestehenden BMW Tate Live Programms eröffnet. Mit dieser Kooperation wird zugleich eine neue Art der Ausstellungspraxis eingeläutet: Besucher begutachten nicht länger statisch präsentierte Objekte, sondern können während des Ausstellungszeitraums stetig neue Entwicklungen erkunden und mit der Kunst interagieren. Achim Borchardt-Hume, Ausstellungsdirektor der Tate Modern, sagte dazu: „Unsere Kultur unterliegt einem ständigen Wandel, und so müssen sich auch die Ausstellungen selbst ändern. Unsere neue, alljährliche BMW Tate Live Ausstellung ist ein gutes Beispiel dafür.“ Er ist der Meister des Expressionismus: Ernst Ludwig Kirchner (1880 - 1938). Die rund 150 Werke umfassende Ausstellung widmet sich seiner bahnbrechenden Schaffensphase von 1911 bis 1917, als der junge Künstler in Berlin lebte. In den Fokus der Präsentation gerückt wird dabei das Spannungsverhältnis zwischen seinem Leben in der pulsierenden Großstadt Berlin und auf der beschaulichen Ostseeinsel Fehmarn, wo er die Sommermonate von 1912 bis 1914 verbrachte. Beide Orte der Inspiration könnten nicht gegensätzlicher sein, doch zeugen die damals entstandenen Werke von Kirchners Streben nach einem Leben außerhalb der bürgerlichen Normen und nach einer neuen, ursprünglichen Ausdrucksform. Neben Gemälden, Zeichnungen, Druckgrafiken, Skizzenbüchern und Fotografien wird auch eine repräsentative Auswahl seiner frühen Arbeiten gezeigt. Drei exzellente Werke für Klassikliebhaber spielt das Streichquartett des Deutschen Kammerorchester Berlin (DKO) im DRIVE. Volkswagen Group Forum. Das 45-minütige Konzert umfasst Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Antonin Dvořák und Johann Pachelbel. Julia Böhmer vom Management des Deutschen Kammerorchester Berlin sagt dazu: „Neben dem Blick auf aktuelle Kompositionen – wie wir dies bereits überaus erfolgreich in unserer Zusammenarbeit im Rahmen der Neuen Meister 2016 tun – möchten wir uns künftig auch den Wurzeln der europäischen Musikkultur in eigenen Konzerten im DRIVE widmen. Als neue, kammermusikalische Reihe – Alte Meister – werden wir ausgewählte Werke der großen Komponisten in ebenso ungezwungener wie moderner Atmosphäre zu Gehör bringen. Ein Besuch im DRIVE. lohnt allerdings immer.“ Ten Days Six Nights 24. März 2017 bis 2. April 2017 Kirchner – Die Berliner Jahre 10. Februar 2017 bis 7. Mai 2017 Alte Meister „Driven by Music“ 4. Dezember 2016 Tate Gallery of Modern Art Bankside, London SE1 9TG www.tate.org.uk Kunsthaus Zürich Heimplatz 1, 8001 Zürich www.kunsthaus.ch DRIVE. Volkswagen Group Forum Friedrichstraße 84, 10117 Berlin www.drive-volkswagen-group.com

Bold The Magazine Opel Ford Porsche Toyota Brabus Smart Audi Mini Peugeot Abarth Fiat Renault Land Rover Axon Zte Bosch Bauknecht Jack Daniels Omega

SPECIALS

BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey