Aufrufe
vor 7 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.28

  • Text
  • Lifestyle
  • Breitling
  • Omega
  • Wildwest
  • Miami
  • Colorado
  • Florida
  • Peru
  • Baselworld
  • Bmw
  • Davidkross
  • Bold
  • Lexus
  • Zeit
  • Kross
  • Strand
  • Stadt
  • Norden
  • Audi
  • Uhren
GENIALITÄT

Foto: The Estate of

Foto: The Estate of Garry Winogrand, courtesy Fraenkel Gallery 30 | BOLD THE MAGAZINE ART | SEHENSWERT

ART | SEHENSWERT BOLD THE MAGAZINE | 31 Women on Street bezieht sich auf den Originaltitel „Women are Beautiful“, der 1975 erstmals veröffentlichten und wohl berühmtesten Serie des amerikanischen Fotografen Garry Winogrand. Winogrand, 1928 in New York geboren, wuchs in der Bronx auf, dem zu der Zeit jüdisch geprägten Arbeiterviertel. An der Columbia-Universität studierte er Foto-Journalismus. Er arbeitete und lebte in verschiedenen amerikanischen Großstädten und war ein früh anerkannter, mehrfach preisgekrönter Fotokünstler mit großen Ausstellungen und zahlreichen Buchpublikationen. 1984 verstarb er. Winogrand hat das Genre der Street Photography maßgeblich mitgeprägt und dafür gesorgt, dass die Fotografie im Kontext der zeitgenössischen Kunst voll anerkannt wurde. Sein Einfluss auf die nachfolgende Fotografengeneration mit Diane Arbus und Joel Meyerowitz ist kaum zu unterschätzen. Winogrands augenblickhafter, intuitiver Zugang zu den Motiven und Menschen und die, wie nebenbei entstandene, etwas unperfekt wirkende Ausschnittswahl, zeigen einen besonderen, emotional anteilnehmenden Blick auf das, was auf der Straße geschieht. Dabei sind die meisten Fotos das Ergebnis präziser Komposition. „Ich fotografiere, um herauszufinden, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert wurde“, soll Winogrand einmal vielsagend geäußert haben. Die 85 Schwarz- Weiß-Arbeiten der Serie „Women are Beautiful“, sind erstmals in Deutschland in ihrer Gesamtheit zu sehen. Die Ausstellung stellt den Klassikern der Fotografie die neueren Werke eines Modefotografen entgegen, welcher sich, etwas abseits des eigentlichen Shootings, die Zeit genommen hat, die besonderen Momente der Models auf der Straße einzufangen: die Serie „On Street“ von Peter Lindbergh. Lindbergh gilt als einer der besten lebenden Fotografen und ist über mehrere Jahrzehnte ein gefragter Star der Modefotografie. In den 1990er Jahren begründete er mit seinen atemberaubend vielschichtigen Aufnahmen von Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Cindy Crawford den weltweiten Hype der Supermodels. Bis heute beweist er immer wieder einen für die Modewelt zauberhaften und untypischen Blick auf die Persönlichkeit hinter dem Model-Face. Dies zeigt dann oft eine Schönheit, „die man nach Erfahrungen, Herzschmerzen, nachdem man Kinder bekommen hat, erreicht”, wie Cindy Crawford vor ein paar Jahren dem Icon-Stilmagazin verraten hat. Dieser Teil der Ausstellung umfasst 44 Fotografien, die bei Modeshootings auf der Straße entstanden sind und größtenteils im NRW-Forum Düsseldorf erstmals ausgestellt werden. Women on Street Bis 30. April 2017 NRW-Forum Düsseldorf Ehrenhof 2, 40479 Düsseldorf www.nrw-forum.de

Lifestyle Breitling Omega Wildwest Miami Colorado Florida Peru Baselworld Bmw Davidkross Bold Lexus Zeit Kross Strand Stadt Norden Audi Uhren

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey