Aufrufe
vor 1 Jahr

BOLD THE MAGAZINE No.38

  • Text
  • Bold
  • Berlin
  • Mazda
  • Stadt
  • Zeit
  • Garner
  • Bombay
  • Guabello
  • Republik
  • Schweiz
RAFFINESSE SPECIAL TOPIC: TECHNIK | BERLIN INSIGHTS: 1. TEIL | IM GESPRÄCH: JENNIFER GARNER | ADVENTURE: EUROPEAN 5000 | NEW YORK | KARIBIK | SCHWEIZ | SPURENSUCHE: IM LAND DER WEBER

30 |

30 | BOLD THE MAGAZINE BOMBAY SAPPHIRE | MARTIN THIBAULT BOMBAY SAPPHIRE BRAND AMBASSADOR MARTIN THIBAULT AUTORIN & INTERVIEW: Z. KHAWARY | FOTOGRAF: C. PAUL

BOMBAY SAPPHIRE | MARTIN THIBAULT BOLD THE MAGAZINE | 31 Bombay Sapphire – The London Dry Gin – Markenbotschafter Martin Thibault kann auf eine lange Erfahrung als Bar Manager in den Metropolen Berlin und London zurückblicken: Zu den Stationen des 33-jährigen Berliners gehören unter anderem The Ritz Carlton Berlin und das Four Seasons Hotel at Park Lane in London. BOLD traf den Brand Ambassador bei der Bombay Sapphire Canvas Bar Eröffnug in Berlin, und bat zum Gespräch. Das Konzept der Canvas Bar ist das neueste Kreativ-Konzept von Bombay Sapphire: Unter dem Motto „Stir Creativity“ verwandeln ausgesuchte Künstler einen ungenutzten U-Bahn-Tunnel unter dem Potsdamer Platz in ein einzigartiges Kunstwerk. Herr Thibault, welche Verbindung haben Sie zu Bombay Sapphire? Als ich meine Ausbildung zum Hotelfachmann 2003 in einem kleinen 5-Sterne-Hotel startete, haben mein Mitbewohner und ich etwas Geld gespart, um schick essen zu gehen – damit wir die Luxusgastronomie auch als Gäste kennenlernen. Wir gingen in ein Sterne-Restaurant und wurden nach unseren Aperitif-Wünschen gefragt. Während mein Mitbewohner sich für ein Glas Champagner entschied, bestellte ich meinen ersten Bombay Sapphire. Ich bestellte ihn pur auf Eis und wollte so zur „Sophisticated Society“ gehören. Mein damals unschuldiger Gusto war Alkohol desgleichen überhaupt nicht gewohnt und ich fragte mich ernsthaft, wie man das trinken kann. Ich muss ehrlich hinzufügen, dass ich damals überhaupt keine Ahnung hatte, aber wie ein guter Junge trank ich meinen Aperitif aus. Meine frühe Karriere war geprägt von Bombay, der aus der luxuriösen, blauen Flasche ausgeschenkt wurde. Ich habe den Gin-Trend ab dem Jahr 2003 voll miterlebt und Bombay war mein ständiger Begleiter. Man kam nicht an ihm vorbei, da er überall präsent war. Später wusste ich auch, was die Gäste und ich so an ihm mochten – die Präsentation, das aufwendige Herstellungsverfahren, die Historie und den Mut, Neues zu wagen. Wie wird man Markenbotschafter einer so bekannten Gin-Marke? Bombay kam auf mich zu und fragte mich, ob ich diese Stelle antreten möchte. Es sei nur am Rande erwähnt, dass ich begeistert zugesagt habe. Der Job als Markenbotschafter wird nicht öffentlich ausgeschrieben – es werden Menschen gesucht, die den Job schon vorher, im Rahmen des Möglichen, bereits ohne einen Titel erledigten und eine natürliche Überzeugung für das Produkt in sich tragen. Das Motto der diesjährigen Bombay Sapphire Kampagne heißt: „Stir Creativity“, was können Sie uns dazu sagen? In meinem Verständnis bedeutet der Slogan „Stir Creativity“ neue Wege zu beschreiten und die Kreativität neu zu definieren. Frage nicht „Wie?“ sondern „Was wäre, wenn?“. Riskiere es zu scheitern, aber nenne dein Scheitern nicht „Fehler“, sondern „Experiment“ und experimentiere weiter, wenn du noch nicht fertig bist. Lass dich von fremder und neuer Kreativität anstecken. Bringen Sie hier auch Ihre eigene Kreativität mit ein? Selbstverständlich! In der Canvas Bar (die PopUp-Bar macht, nach London, aktuell in Berlin Station) werden Cocktails serviert, die im Glasshouse Project entstanden sind, ein Kreativsymposium von Bombay Sapphire, an dem auch die Stairs Bar aus Berlin teilgenommen hat – und dort die entstandene Kreation präsentiert. Eine meiner Aufgaben als Markenbotschafter war es dieses Jahr, das internationale Glasshouse Project auf lokaler Ebene in Deutschland zu implementieren. Kreativität erfordert den Mut, unfertige Dinge mit Menschen zu teilen, um sie zu perfektionieren. Bombay Sapphire ist, nach Umsatz, die weltweite Nummer eins der Premium- Gin-Marken und wird nach einem geheimen Rezept aus dem Jahr 1761 gebrannt. Der Gin basiert auf einer perfekten Balance und einzigartigen Kombination aus 10 handverlesenen exotischen Botanicals aus aller Welt. Die natürlichen Aromen dieser Botanicals werden durch das besonders schonende Destillationsverfahren der Dampfinfusion bewahrt und ergeben so den unwiderstehlichen, geschmeidigen und komplexen Geschmack, der Bombay Sapphire ausmacht. WEITERE INFORMATIONEN: www.bombaysapphire.de www.bold-magazine.eu/journal

Bold Berlin Mazda Stadt Zeit Garner Bombay Guabello Republik Schweiz

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey