Aufrufe
vor 3 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.43

  • Text
  • Bmw
  • Caradelevingne
  • Martinfreeman
  • Venedig
  • Helmut
  • Stunden
  • Zeit
  • Peugeot
  • Stadt
  • Biennale
  • Singapur
  • Freeman
  • Bold
TIMELESS SPECIAL TOPIC: TECHNIK | MARTIN J. C. FREEMAN | CARA DELEVINGNE | NEW WATCHES | 48 STUNDEN SINGAPUR | HELMUT NEWTON | MEN‘S FASHION | LA BIENNALE DI VENEZIA | FLORENZ | LUCCA | PISA

24 //

24 // BOLD THE MAGAZINE ART / SEHENSWERT Eingeleitet wird das Mega-Buch durch einen autobiografischen Text. Darin nimmt uns Helmut Newton mit auf eine Zeitreise, zurück in seine Ausbildungszeit bei Yva in Berlin, später nach Singapur, nach Australien und schließlich nach Paris, wo Anfang der 1960er-Jahre seine unvergleichlich erfolgreiche Karriere als Modefotograf begann. Ab 1980 kamen Aktaufnahmen und Portraits auch in Hollywood hinzu. Genau 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung wird SUMO nun wieder in einer großen Ausstellung präsentiert: Gezeigt werden hier unter anderem Newtons berühmte Big Nudes und Modefotografien. Die Porträts von Schauspielerinnen wie Liz Taylor oder Jodie Foster und von Künstlern wie Salvador Dalí und Andy Warhol faszinieren immer wieder in besonderer Weise. Helmut Newton wurde 1920 in Berlin geboren, wo auch seine Liebe zur Fotografie entstand, 1938 musste er die Stadt verlassen, um der Verfolgung durch das Naziregime zu entgehen. 2004 fuhr er, im Alter von 83 Jahren, auf dem Sunset Boulevard in Los Angeles (USA) mit seinem Cadillac frontal gegen eine Mauer und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Begraben wurde er auf einem Berliner Friedhof nahe der letzten Ruhestätte Marlene Dietrichs. Der damalige Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit sagte auf der Erinnerungsfeier im Berliner Rathaus: „Helmut Newton hat mit seinen prägenden Fotos, seinem großen Charme und seiner Wärme die Welt erobert.“ Ergänzt wird Helmut Newtons SUMO-Ausstellung durch die Präsentation der „Three Boys from Pasadena“. Die Arbeiten seiner drei ehemaligen Assistenten: Mark Arbeit, George Holz und Just Loomis, deren Arbeiten jeweils in einem eigenen Raum gezeigt werden. Von George Holz werden beispielsweise zahlreiche seiner bekannten Porträts präsentiert, wie von Madonna, Andie MacDowell, Jack Nicholson und Steven Spielberg. Mit „Backstage“ zeigt Just Loomis die Rückseite des strahlenden Modebusiness, die Aufregung und Hektik vor dem Auftritt auf dem Laufsteg. Zudem wird erstmals auch die private Fotosammlung von Helmut und June Newton öffentlich gezeigt: In „June’s Room“ hängen über 50 wertvolle Vintage Prints in der originalen Rahmung, darunter Porträts von August Sander, Brassaï, Ralph Gibson, Mary Ellen Mark, Irving Penn oder George Hurrell, Aktbilder von Man Ray, Robert Mapplethorpe, Henri Cartier- Bresson, Frantisek Drtikol, Diane Arbus und Chris von Wangenheim sowie Modeaufnahmen von Horst P. Horst, George Hoyningen-Huene, Richard Avedon – eine Auswahl der bedeutendsten Fotografen des 20. Jahrhunderts. Übrigens: Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ist Helmut Newtons SUMO-Buch jetzt in einer Neuauflage im Taschen-Verlag erschienen. Helmut Newton – SUMO Bis: 10. November 2019 Helmut Newton Foundation Jebensstraße 2, 10623 Berlin www.helmut-newton-foundation.org

ART / SEHENSWERT BOLD THE MAGAZINE // 25 Foto: H. Newton / Iman (American Vogue), Hotel Negresco, Nice 1989

Bmw Caradelevingne Martinfreeman Venedig Helmut Stunden Zeit Peugeot Stadt Biennale Singapur Freeman Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey