Aufrufe
vor 11 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.50

  • Text
  • Garybarlow
  • Luxury
  • Watches
  • Carriecoon
  • Nickcave
  • Berlin
  • Volvo
  • Pott
  • Barlow
  • Cupra
  • Amazon
  • Zeit
  • Hering
  • Bold
CHARAKTER INTERVIEW: CARRIE COON | GARY BARLOW | NICK CAVE | LUXURY WATCHES | TOMMY HILFIGER FASHION | COOL STUFF | MADE IN GERMANY: HERING BERLIN UND POTT | EMISSIONSFREI UNTERWEGS

68 //

68 // BOLD THE MAGAZINE COOL STUFF / BEGEHRENSWERT Für richtig großes Kinofeeling im Wohnzimmer einen Beamer zu nutzen, das hieß bisher meistens: Zusätzlich zum Projektor braucht man ein gutes Soundsystem, einen externen Streamingstick und dann noch Bohrer, Dübel und Schrauben, um das Gerät zu installieren. Geht das nicht einfacher? Samsung beantwortet diese Frage nun mit The Premiere, einem sogenannten Ultra- Kurzdistanz-Projektor. Für eine Bilddiagonale über 100 Zoll muss das Gerät nur 11 Zentimeter von der Projektionsfläche entfernt stehen. Bye, bye abenteuerliche Deckenhalterungen! The Premiere wird einfach dort aufgestellt, wo sonst der TV steht. Und er verhält sich auch wie einer: Man wählt direkt im Smart Hub einfach zwischen TV-Programmen und Streaming-Apps aus. Dazu gesellt sich noch ein satter integrierter Sound. The Premiere klingt wie eine gute Soundbar – und sieht auch fast so aus: Im ausgeschalteten Zustand bleibt nur das dezente steingraue Gerät mit einer stilvollen Bespannung im dänischen Textildesign von Kvadrat. The Premiere ist auf Knopfdruck ein Riese – der auf Knopfdruck nahezu wieder verschwindet. Die Kollektion 220 befindet sich in der Umlaufbahn: Auf die erste Version in Karbonfaser folgt nun ein zweites Geschoss, die UR-220 All Black in Titan. Die Kollektion besticht durch schwarze Farbnuancen, denn Schwarz ist bekanntlich die Lieblingsfarbe von URWERK. Auch der Preis kann sich sehen lassen und schlägt mit 130.000 CHF zu Buche.

Schreibgeräte von Otto Hutt überzeugen seit Generationen. Die Federn der edlen Füllfederhalter sind entweder aus Stahl oder Gold und das Herzstück des hochwertigen Schreibgeräts. Mit der Prägung filigraner Zierlinien unterstreichen die Gestalter bei Otto Hutt diese großartige Handwerkskunst. Das vorgestellte Modell Allblack ist in vier unterschiedlichen Federstärken M, F, B und EF erhältlich. Als einzige Schreibgeräte-Manufaktur bietet Otto Hutt auch die 18 Karat Goldfeder in der mattschwarzen PVD Beschichtung an – die die Vorzüge einer flexiblen Feder mit der ausdauernden Widerstandskraft beschichteter Oberflächen verbindet.

Garybarlow Luxury Watches Carriecoon Nickcave Berlin Volvo Pott Barlow Cupra Amazon Zeit Hering Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey