Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD TRAVEL No.01

  • Text
  • Bold
  • Dhabi
  • Madrid
  • Reise
  • Flamenco
  • Schottland
  • Corridas
  • Gazelle
  • Stadt
  • Lifestyle
Kleines Land mit großem Gefühl: Schottland, Abu Dhabi: Vater der Gazelle, Madrid: Corridas und Flamenco

34 |

34 | BOLD THE MAGAZINE Reise | MADRID | Corridas und Flamenco Die St. Petersburger Eremitage zu Gast im Museo del Prado. MUSEUMSMEILE: PRADO & CO Am Paseo del Prado befinden sich im sogenannten Museumsdreieck im Abstand von nur wenigen hundert Metern drei der wichtigsten Museen der Welt: Museo del Prado, Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia und Museo de Arte Thyssen-Bornemisza. Das Museo del Prado am Paseo del Prado gehört zu den bedeutensten Malereimuseen und bietet ein einmaliges Spektrum spanischer Meister wie Goya, El Greco und eurogroßzügig angelegten Platz mit besonders weit ausschweifenden Sichtachsen, bewundern. Der der griechischen Göttin Kybele gewidmete Brunnen befindet sich in der Mitte des Platzes. Die Göttin für Erde und Fruchtbarkeit steht auf einem Zugwagen und wird von Löwen gezogen. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Palacio de Comunicaciones und die Banco de España. Von den Anhängern und der Mannschaft des Fußballvereins Real Madrid wird dieser Platz gern zu ausgelassenen Feiern von Meisterschaften genutzt. päischer Kunst von Toulouse-Lautrec, Vincent van Gogh, Tiziano, Vecellio und vielen anderen mehr. Das Museo Reina Sofía ist benannt nach der spanischen Königin Sofía und ergänzt die Kollektion des Prado mit den vielen wichtigen Gemälden und Skulpturen namhafter Künstler der Moderne aus dem 20. Jahrhundert, zum Beispiel dem weltbekannten Guernica-Gemälde von Pablo Picasso: Es entstand als Reaktion auf die Zerstörung der spanischen Stadt Gernika durch den Luftangriff der deutschen

Reise | MADRID | Corridas und Flamenco BOLD THE MAGAZINE | 35 Legion Condor während des Spanischen Bürgerkriegs. Das Museo Thyssen-Bornemisza beherbergt eine der größten Privatsammlungen der Welt mit Gemälden ab dem 14. Jahrhundert. Im Frühjahr 2012 gibt es dort eine Ausstellung der Arbeiten von Marc Chagall zu sehen. Unser Tipp: Besorgen Sie sich die neue MadridCard für 48 Stunden, sie bietet im Paket zu günstigen Konditionen den bevorzugten Eintritt in über fünfzig Museen einschließlich Prado, Museum Reina Sofia, Museum Thyssen-Bornemisza und dem Königlichen Palast. zu besichtigen. Eine Besonderheit des Parks ist die Statue des Angel Caído, des gefallenenen Engels – die einzige Statue der Welt, die zum Andenken an Luzifer errichtet wurde. TAPAS, WEIN UND BIER Tauchen Sie in jedem Fall ein in die Welt der lokalen Köstlichkeiten und der damit verbundenen lockeren, kommunikativen Atmosphäre in der Stadt der Madrilenen! Eine Tapa, spanisch für Deckel oder Abdeckung, ist ein Appetithäppchen (Fingerfood), das in Tapas-Bars oder Bodegas zu Wein und auch zu Bier gereicht und dort im Stehen verzehrt wird. Jede Tapas-Bar besitzt eine eigene, oft hausgemachte Auswahl an verschiedenen Speisen: Vom Serrano-Schinken über eingelegte Oliven und Sardellen bis zu Gambas reicht die Bandbreite. Unser Insider-Tipp: Die Tapas-Bar La Trucha – ein eher kleines Restaurant, in dem es sich auch in mehreren Reihen vor der Theke zu stehen lohnt. Sehr aufmerksame „Camareros“, alles gestandene Herren hinter der Theke, behalten ihre Gäste stehts freundlich im Blick und schenken Wein nach oder bieten ... GRÜNEs HERZ Der ehemalige Lustpark der Könige: Parque del Buen Retiro, kurz El Retiro genannt, bietet auf über einem Quadratkilometer inmitten der Stadt heute einer multikulturellen Gesellschaft Räume und Bäume zum Flanieren, Relaxen und Händchenhalten. An der Stelle des Parks stand ursprünglich eine Palastanlage, die 1632 unter der Herrschaft Philipp IV. errichtet wurde und im Zuge der napoleonischen Kriege fast völlig zerstört wurde. Das Gelände beinhaltet mit dem Estanque del Retiro einen mit Booten befahrbaren künstlichen See und als weitere Sehenswürdigkeit den Palacio de Cristal. Dieser Glaspavillon wurde 1887 von Ricardo Velázquez Bosco entworfen, heute sind im Innern zeitweise Ausstellungen und Installationen der Gegenwartskunst Entspannung am See, im Park El Retiro.

Bold Dhabi Madrid Reise Flamenco Schottland Corridas Gazelle Stadt Lifestyle

SPECIALS

BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey