Aufrufe
vor 1 Jahr

BOLD TRAVEL No.05

  • Text
  • Kultur
  • Reise
  • Hotel
  • Travel
  • Motion
  • Trend
  • Lifestyle
  • Boldthemagazine
  • Bold
  • Lexus
  • Portugal
  • Santorini
  • Italien
  • Kanada
  • Eilat
  • Israel
  • Jordanien
Dem Himmel ein Stück näher: Jordanien, Israel: Eilat, On Tour: Bella Italia, One Day in Portugal, Rocky Mountaineer: Mit dem Zug durch Kanada, Santorini, Best Places: The Luxury Living

20 |

20 | BOLD THE MAGAZINE LIFESTYLE & TREND | IM GESPRÄCH

LIFESTYLE & TREND | IM GESPRÄCH BOLD THE MAGAZINE | 21 komplizierte Zusatzfunktionen, sondern durchdacht und kompromisslos auf die Kernfunktion ausgelegt. Ein Rasierer muss rasieren! Ob die Stoppeln im Gesicht oder die Härchen an den Beinen, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Wie entstand der Marken-Name CARRERA? In den 1950ern war die „Carrera Panamericana“ ein legendäres Autorennen quer durch Mexico, das wegen seiner kompromisslosen Härte und der vielen Unfälle schon nach wenigen Jahren wieder eingestellt wurde. Heute wird sie nur noch als historische Veranstaltung in einer sehr entschärften Version gefahren. Die zahlreichen Legenden sind aber geblieben, und mit ihnen der Name „Carrera“, was aus dem Spanischen übersetzt schlicht „Rennen“ heißt. Rasierapparate mit dem Namen Carrera gibt es übrigens schon seit Jahrzehnten. Allerdings ist über die Jahre in Vergessenheit geraten, dass sich mit einem großen Namen auch Verpflichtungen gegenüber dem eigenen Ursprung ergeben. Wir haben uns jetzt wieder auf diese Werte besonnen und erfinden uns auf deren Basis komplett neu. … und welche Verpflichtung ergibt sich für Sie daraus? Was für uns zählt, ist die Haltung! Wir haben uns bei der Entwicklung unserer Produkte einfach vorgestellt, wir würden einen Sportwagen entwickeln. Gut auszusehen oder ein starker Motor allein reichen da nicht. Erst aus dem perfekten Zusammenspiel von richtigem Treibstoff, Antrieb, Fahrwerk und Getriebe wird daraus ein schnelles Fahrzeug. Genau so haben wir die CARRERA Tools mit sehr viel Liebe zum Detail entwickelt und alle Komponenten aufeinander abgestimmt. Mit Formen, Oberflächen und Technologien, die ganz auf Performance ausgelegt sind: leistungsstarken Akkus, kraftvollen Motoren, sehr hochwertigen Schneidwerkzeugen und pflegenden Materialien. Wir haben uns dabei weniger an den Wettbewerbern orientiert, als an dem Ziel, wirklich gute Tools zu bauen. Man kann ein Rennen nur gewinnen, wenn man nicht der Masse hinterher fährt. Wie wurde der Re-Launch Ihrer Marke von Ihren Kunden angenommen? Wir sind die Neuen am Markt und haben derzeit noch eine verhältnismäßig geringe Sichtbarkeit. Dadurch bekommen wir eine sehr direkte und persönliche Rückmeldung von unseren Kunden und sind überwältigt, wie intensiv sie sich mit unseren Produkten auseinandersetzen. Eine Kundin erzählte uns zum Beispiel, dass sie die Verpackung ihres Haartrockners so schön findet, dass sie das Gerät nach jedem Gebrauch immer wieder darin verstaut und dekorativ im Bad platziert. Können Sie eine erste Bilanz ziehen? Mit der Individualisierung von Alltagsgegenständen liegen wir genau richtig, denn Individualität wird immer mehr zum Statussymbol. Die Menschen wollen etwas Neues entdecken, sind froh darüber, sich von der Masse abheben zu können, und empfinden den Durchschnittgeschmack schon aus Prinzip als schlecht. Aber um das an Zahlen und wirtschaftlichem Erfolg zu messen, ist es viel zu früh. Wir werden weiter daran arbeiten, CARRERA bekannt zu machen. Wir haben uns auf dieser Basis sehr realistische Ziele gesetzt und sind sehr optimistisch, diese auch zu erreichen. Was dürfen wir für 2016 alles erwarten? Bereits im letzten September wurden Prototypen weiterer Geräte für die Körperpflege sowie eine mögliche CARRERA Küchenlinie vorgestellt, die wir beide im Herbst auf den Markt bringen werden. Bei den Küchengeräten folgen wir natürlich demselben Anspruch und Geist der aktuellen Produktlinie: Mit dem Stabmixer sollte man mindestens ein Motorboot antreiben können! Wo sehen Sie CARRERA in der Zukunft? Wir fühlen uns wohl in der Nische und sehen auch keinen Grund, unsere Liebe zu jedem Detail, die persönliche Leidenschaft und nicht zuletzt die Qualität unserer Produkte aufs Spiel zu setzen, nur um der breiten Masse zu gefallen. Aber wir sprudeln über vor Ideen, wenn es um weitere mögliche Produktlinien geht, die Design, Qualität und Leistung vereinen und sich von der Masse abheben. Unser Rennen hat gerade erst begonnen! WEITERE INFORMATIONEN: www.carrera.de

Kultur Reise Hotel Travel Motion Trend Lifestyle Boldthemagazine Bold Lexus Portugal Santorini Italien Kanada Eilat Israel Jordanien

SPECIALS

BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD BLOG @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey