Aufrufe
vor 6 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.09

  • Text
  • Bold
  • Faszination
  • Kunst
  • Kultur
  • Reise
  • Fischer
  • Schwerpunkt
  • Licht
  • Zeit
  • Tennessee
FASZINATION AUF DEN SPUREN EINES PHÄNOMENS | SYDNEY IM LICHT DER KUNST | SPORTFREUNDE STILLER | KLEOPATRA: EWIGE DIVA | VIETNAM: HINTER DEM WOLKENPASS | AY CARAMBA: TO LUST FOR CARS

86 |

86 | BOLD THE MAGAZINE Reise | SYDNEY | MEGACITY IM LICHT DER KUNST Der Blick auf die illuminierte Sydney Harbour Bridge, von der Promenade am Opera House aus gesehen

Reise | SYDNEY | MEGACITY IM LICHT DER KUNST BOLD THE MAGAZINE | 87 Erdkugel, down under eben. Das heißt für die Flugreise: entweder die Ostroute, via Asien, mit einem Stopp in Abu Dhabi, Singapur zu nehmen oder Bangkok, oder die Westroute, via Amerika, mit Stop-Over Möglichkeiten dort und auf Hawaii. Die Flugzeit von Frankfurt nach Sydney mit einem Stopp, beispielsweise mit den Komfortfliegern von Etihad Airlines über Abu Dhabi, beträgt etwa 22 Stunden. LICHTKUNST IN DER CITY 2013 ist das fünfte Jahr, in dem das spektakuläre Licht- und Farben-Festival Vivid Sydney in der Hafen-City stattfindet. Zur Festivalzeit, von Ende Mai bis in den Juni hinein, wird so der frühe Beginn der Dunkelheit gegen 17 Uhr Ortszeit kreativ genutzt. Weite Bereiche des Hafens unterhalb der Harbour Bridge, von Darling Harbour und des legendären Viertels The Rocks, sind gespickt mit großen und kleinen Lichtinstallationen. Besucher kommen in Massen, um sich bei Licht, Spiel und Vergnügen im Freien zu bewegen und die besondere, ausgelassene und kommunikative Atmosphäre zu genießen und mitzugestalten. Kunstinteressierte, Vergnügungsorientierte, Eltern und Kids haben gleichermaßen und miteinander ihren Spaß. Mit dem Drink in der Hand, die Augen in Lichtern und Farben badend: Die Pop Up Bar direkt am kleinen Hafen, dem Darling Harbour, gelegen, ist der Hot-Spot mit gutem Überblick über den Hafen, die rasante Laser- und Fontänen-Show Aquatique findet direkt im Wasser des Hafenbeckens statt. Darling Harbour bildet auch den Ausgangspunkt für eine kleine Hafenrundfahrt, welche an der Hafenskyline vorbei unter der großzügig beleuchteten Sydney Harbour Bridge hindurchführt und am Circular Quay ankommt. Hier ist das Zentrum der begehbaren Illuminationen und Installationen. Künstler und Kunstwerke sind die eine Hälfte des Erfolges, die interaktive Nutzung durch das Publikum ist die andere. So hüpfen und springen Besucher im Rhythmus von sich bewegenden Lichtkreisen auf dem Boden herum, bedienen fantasievoll programmierte Steuerungselektronik, welche mittels Farbprojektionen ganze Häuserfassaden kunstvoll ins Fantastische verwandelt, und spielen auf Musikinstrumenten, wobei der erzeugte Klang in Farbschwingungen übersetzt und die Szenerie mit ihren Akteuren in ein buntes Farbenspiel getaucht wird. Zwischen Harbour Bridge und dem Opera House erstreckt sich auf einer Landzunge das legendäre alte Viertel The Rocks. Hier war mehr als hundert Jahre lang der zentrale Umschlagsplatz für Sydneys internationalen Handel, an dem Kaffee, Tee und Gewürze auf den Schiffen ankamen und in den Lagerhäusern entlang dem Campbells Cove eingelagert wurden. Vor diesem historischen Hintergrund wirken die modernen Lichtinstallationen und Farbspektakel in einer ganz besonders eindringlichen Weise. Lighting the sails: Den spektakulären Höhepunkt bildet die, direkt am großen Hafen gelegene, architektonisch herausragende Oper, ein weltweit berühmtes Wahrzeichen der Stadt. Die riesigen, skulpturhaft wirkenden Spannbeton-Segel sind von exklusiven, wechselnden und lebendigen Lichtprojektionen überzogen. In Sichtweite gegenüber dem Opernhaus gelegen, erstrahlt die Harbour Bridge in bunt leuchtenden Farben, die Wasserfläche spiegelt und vervielfacht den grandiosen Anblick ins Märchenhafte. Einige der weltweit erfolgreichsten und innovativsten Künstler arbeiten für Vivid Sydney. So entwickelte die australische Spinifex Group die gigantischen Opernhaus-Lichtprojektionen. Mit Hauptsitz in Sydney und Büros in Melbourne, Los Angeles, New York und Detroit arbeiten die Designer, Künstler und Techniker des Teams weltweit mit Event-Agenturen, Kultureinrichtungen und Firmen zusammen. In Sydney werden auf diesem Festival die Grenzen von Malerei, Skulptur, Architektur und Film aufgelöst, um etwas faszinierend Neues entstehen zu lassen. Als engagierter Veranstalter und künstlerisch schaffender Geist ist Ignatius Jones genau der richtige Führer durch die bunte Nacht. Der Creative Berater von Vivid Sydney und Creative Director der Paralympics Sydney 2000, der World Expo 2010 in Shanghai und Mitbegründer der Sydney Mardi-Gras-Parade, zieht ein Resümee: „Der Wandel von einer Industriestadt zu einer Stadt der Medien und des Designs ist gelungen: Sydney ist zur Creative City Australiens aufgestiegen.“

Bold Faszination Kunst Kultur Reise Fischer Schwerpunkt Licht Zeit Tennessee

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.48
BOLD THE MAGAZINE No.47
BOLD THE MAGAZINE No.46
BOLD THE MAGAZINE No.45
BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06

SPECIALS

BOLD CAR No.10
BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey