Aufrufe
vor 4 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.15

  • Text
  • Auto
  • Seat
  • Broenner
  • Usa
  • Collorado
  • Magazin
  • Trend
  • Bold
  • Premium
  • Reise
  • Kultur
  • Entwicklung
  • Kunst
  • Saigon
  • Jeep
  • Zeit
  • Leon
ENTWICKLUNG IM WANDEL DER ZEIT | INSPIRATION JAPAN | MOBILE HIGHLIGHTS | FACES OF TALENT: TILL BRÖNNER | NEW FASHION | LENA HOSCHEK | VIETNAM: VON SAIGON INS MEKONG-DELTA | USA: OFFROAD ADVENTURE

56 |

56 | BOLD THE MAGAZINE KUNST & KULTUR | HÖRENSWERT | CD HÖRENSWERT URGESTEIN UND POPKULTUR AUTOR: F. REIP LED ZEPPELIN DELUXE EDITIONS (Atlantic / Warner) Foto: Label / Hulton Archive Es sind große Tage für die Fans einer der größten Bands aller Zeiten: Led Zeppelin. Während Sänger Robert Plant sein bereits zehntes Soloalbum veröffentlicht, schuftet sich der einstige Kollege an der Gitarre, Jimmy Page, durch den umfangreichen Back-Katalog der Combo. Ergebnis der harten Arbeit sind nicht nur komplett aufgebürstete Remasters sämtlicher Alben (die ersten vier sind bereits erschienen), sondern auch Bonus- CDs voll unveröffentlichtem Material. „I“ etwa ist eine 69er-Konzertaufnahme aus dem Olympia in Paris beigestellt, und auf den Begleit-Discs von „II“, „III“ und „IV“ finden sich Rough Mixes, Backing Tracks und Songideen, die die Arbeit an diesen Meilensteinen der Rockgeschichte im Rohbau erschließen. Mit „La La“ gibt es sogar einen bislang gänzlich verborgen gebliebenen Song „III“ zu entdecken.

KUNST & KULTUR | HÖRENSWERT | CD BOLD THE MAGAZINE | 57 TONY BENNETT & LADY GAGA CHEEK TO CHEEK (Streamline / Columbia / Interscope) SMASHING PUMPKINS ADORE (SUPER-DELUXE-EDITION) (Virgin / Universal) ALEXANDER KRICHEL CHOPIN / HUMMEL / MOZART (Sony Classical) Wer besonders gut aufgepasst hat, mag diese Zusammenarbeit voraus gesehen haben: Der bald 90-jährige Jazz-Entertainer Tony Bennett und die 50 Jahre jüngere Pop-Ikone der Gegenwart, Lady Gaga, begegneten einander erstmals im Jahr 2011 und verabredeten sich spontan für das Duett „The Lady Is A Tramp“ für Bennetts nächstes Album. Anfang Juli diesen Jahres überraschten die beiden dann mit einem gemeinsamen Auftritt beim renommierten Montreal-Jazz- Festival. Da dürfte bereits in der Mache gewesen sein, was nun allen gegönnt wird: Auf „Cheek To Cheek“ interpretieren Gaga und Bennett elf Klassiker der Jazz- Geschichte, darunter etwa „Anything Goes“ und „Let’s Face The Music And Dance“. Getragen von erstklassigen Musikern, gelingt beiden ein eleganter Knicks vor dem Genre. Es ist eines der wichtigsten Alben der 1990er: Mit „Adore“, dem Nachfolger des 1995er Hits „Mellon Collie and the Infinite Sadness“, brachen die Smashing Pumpkins um Sänger Billy Corgan mit ihrem Gitarren-dominierten Sound und öffneten sich dem Experiment mit Folk und Elektronik – und der eigenen Zukunft, denn nicht jeder in der Band wollte den Kurswechsel mittragen. Jetzt erscheint „Adore“ in einer epochal ausgestatteten Super-Deluxe-Edition, in der sagenhafte 107 Tracks über fünf CDs und eine DVD ausgebreitet sind. Im Bonusmaterial finden sich Outtakes, Demos aus Corgans Heimstudio, ein komplettes Konzert und mit „Blissed and Gone“ auch ein bislang unveröffentlichter Song, dessen Titel die Bedeutung des Albums symptomatisch fasst: Die Smashing Pumpkins sollten nie wieder die alten sein. „Man will die Menschen berühren – das kann man nicht, wenn man die Dinge zu objektiv betrachtet.“ So hat es der Hamburger Pianist Alexander Krichel im Gespräch mit BOLD im vergangenen Jahr unmittelbar vor seiner Echo Klassik- Auszeichnung als „Nachwuchskünstler des Jahres“ gesagt. Entsprechend hat er sich für den mit dem Polish Chamber Philharmonic Orchestra unter deren Chefdirigent Wojciech Rajski eingespielten Nachfolger seines preisgekrönten Debüts „Frühlingsnacht“ für Werke für Klavier und Orchester von Chopin, Hummel und Mozart entschieden: Allesamt hatten einen prägenden Einfluss auf den jungen Musiker, und in der Tat berührend ist Krichels Interpretation. Ein kleiner Tipp noch: Krichels persönliche Notizen zu den einzelnen Kompositionen finden sich exklusiv auf dessen Facebook-Fanpage.

Auto Seat Broenner Usa Collorado Magazin Trend Bold Premium Reise Kultur Entwicklung Kunst Saigon Jeep Zeit Leon

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey