Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.21

  • Text
  • Bold
  • Reise
  • Carrera
  • Istanbul
  • Santorini
  • Insel
  • Lifestyle
  • Trend
  • Kunst
  • Berlin
  • Ebook
SCHÖNHEIT SPECIAL TOPIC: FASHION | ADVENTURE: DANCE ON ICE | RÜCKSCHAU: CONTEMPORARY ISTANBUL | SANTORINI: TRAUMINSEL IN DER ÄGÄIS | JORDANIEN: DEM HIMMEL EIN STÜCK NÄHER | THE LUXURY LIVING

6 |

6 | BOLD THE MAGAZINE EINSTIEG | SCHÖNHEIT PREACH: Sportliche Lässigkeit, futuristisches Design und Eleganz (www.preach.eu)

EINSTIEG | SCHÖNHEIT BOLD THE MAGAZINE | 7 BEAUTY TOTAL SCHÖNHEIT AUTOR: K. SPECHT Was ist die vollkommene Schönheit eigentlich? Man denkt unwillkürlich an Leonardo da Vincis Mona Lisa oder den perfekten, marmornen David von Michelangelo. „Schönheit liegt im Auge des Betrachters“, das wusste bereits der antike Grieche Thukydides. Die Lehre der Ästhetik – der Wissenschaft vom Schönen, sozusagen – definiert mit klaren Gesetzmäßigkeiten, was schön ist. Hinzu kommen sinnliche und emotionale Wahrnehmung, mit einem Schuss Zeitgeist. Nehmen wir Modetrends oder Design als Beispiel, ist Schönheit auch immer etwas Vergängliches. Allerdings gibt es hier auch zeitlose Kreationen, die den Sturm der Zeit schadlos überstehen und über Generationen hinweg als schön empfunden werden. Ist das Schöne erst vor dem Hintergrund des Nichtschönen zu erkennen? Wenn alles gleich wäre, würde Schönheit keinen besonderen Wert darstellen. Das Hässliche erst gibt dem Schönen seine außerordentliche Bedeutung. Und wie oben bereits erwähnt, liegt alles im Auge des Betrachters. Es war einmal eine schöne Prinzessin, sie war mit einem bösen Fluch belegt, der nur von der Liebe erstem Kuss gebrochen werden konnte, so beginnt das Abenteuer des hässlichen, aber aufrechten, tollkühnen Helden „Shrek“. Der schöne Prinz ist ein schmieriger Fiesling. Und die Prinzessin tritt in wandelbarer Gestalt auf: „Des Nachts ist es so, bei Tage ganz anders“, sagt Fiona, die sich Nachts von einem schönen Schwan in ein hässliches Entlein verwandelt. Bis zum ersten Kuss der wahren Liebe – dann erhält die Prinzessin ihre wahre Gestalt. Schön und hässlich, innen und außen, wahr und falsch: Alles bleibt kompliziert, selbst im Märchen. „Ein schöner Geist wohnt in einem schönen Körper ...“, eine derartige Verknüpfung von sich objektiv keinesfalls Bedingendem geht auf eine fromme Wunschprojektion in der Antike zurück. Der griechische Dichter Euripides sieht darin eine ethisch begründete Aufforderung: „Auf den Geist muss man schauen. Denn was nützt ein schöner Körper, wenn in ihm nicht eine schöne Seele wohnt.“ Und, im Buch der Bücher, Abteilung Altes Testament, heißt es dazu: „Der Mensch sieht auf das Äußere, Gott aber sieht auf das Herz“. „Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden ...“, ergänzt der deutsche Schriftsteller Christian Morgenstern, als Ausweg und Trost für alle vermeintlich zu kurz Gekommenen. Schönheit setzt vor allem in der heutigen Medienwelt Standards. Zum Beispiel mit der Sendereihe „Germany‘s Next Topmodel“. Schönheit wird in jedem Fall erst einmal bewundert, aber meist mit nicht gerade überbordender Intelligenz verbunden. Ein geiler Body, Knackarsch und Sixpack sind bei einem Universitätsprofessor nur selten zu finden. Warum eigentlich? Da kommt die alte Frage nach dem Zusammenhang von Form und Inhalt auf. Die Ganzheitlichkeit gibt hier eine unzweifelhaft eindeutige Antwort, wobei wir wieder am Anfang wären: „Die Schönheit alles Körperlichen unterliegt der Vergänglichkeit“. Dazu ein bittersarkastisches Schlusswort von Mode- Altmeister Karl Lagerfeld: „Wer heute als schön gilt, wird morgen kaum noch zum Putzen bestellt.“

Bold Reise Carrera Istanbul Santorini Insel Lifestyle Trend Kunst Berlin Ebook

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey