Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.25

  • Text
  • Trend
  • Technik
  • Photographie
  • Foto
  • Travel
  • Art
  • Motion
  • Fashion
  • Lifestyle
  • Car
  • Segeln
  • Soldini
  • Bold
  • Ford
  • Lindbergh
  • Ateca
  • Taiwan
  • Imany
  • Axon
  • Sonnenbrille
DYNAMIK SPECIAL TOPIC: URBAN | ALTMEISTER: PETER LINDBERGH | IMANY | INTERVIEW: HARDY KRÜGER JR. | FASHION: SPANISH SUMMERTIME MIT DEM ATECA | COOL STUFF | TAIWAN | SEGELSTAR: GIOVANNI SOLDINI

68 |

68 | BOLD THE MAGAZINE MOTION | NICE AND FAST Ford gewinnt die 24 Stunden von Le Mans 2016 in der GT-Klasse: Der Ford GT von Sébastien Bourdais (F), Joey Hand (USA) und Dirk Müller (D) überquerte am 19. Juni 2016 kurz nach 15 Uhr die Ziellinie des Circuit des 24 Heures nach 340 Runden als Erster. Dritter wurde ein weiterer Ford GT aus dem Rennstall Ford Chip Ganassi Racing mit den Teamkollegen Ryan Briscoe (AUS), Scott Dixon (NZ) und Richard Westbrook (GB) am Steuer der Startnummer 69. Die beiden anderen Ford GT mit den Startnummern 66 und 67 kamen auf den LM GTE Pro- Rängen vier und neun ins Ziel. „Das ist ein historischer Moment für die Ford Motor Company“, sagt Bill Ford (Executive Chairman Ford Motor Company). „Wir haben den Traum gewagt, 50 Jahre nach unserem unglaublichen Dreifacherfolg 1966 nach Le Mans zurückzukehren und uns dem härtesten Rennen und den besten Gegnern der Welt zu stellen.“ Vor einem Jahr hatte man in Le Mans den neuen Ford GT der Weltpresse vorgestellt. Nur 395 Tage vor dem Sieg in Le Mans hatte die Rennversion des Ford GT ihr erstes Rollout. In einem beispiellosen Kraftakt entwickelte das Team von Ford Chip Ganassi Racing das Fahrzeug in nur einem Jahr zum Sieger. "Wir sind begeistert, in diesem unglaublichen Rennen so eine gute Rolle gespielt zu haben“, schwärmt Mark Fields (President and CEO Ford Motor Company).

MOTION | NICE AND FAST BOLD THE MAGAZINE | 69 Klein – bunt – elektrisch: Der neue Volkswagen e-up! ist da. Neben der deutlich geschärften Linienführung bietet der rein elektrisch angetriebene up! eine umfangreichere Serienausstattung mit raffinierter Smartphone-Integration. Seit Juli 2016 wird der Kauf von Elektrofahrzeugen von den Automobilherstellern und der Bundesregierung gefördert. Der Umweltbonus für Elektrofahrzeuge beträgt insgesamt 4.000 Euro. Im Oktober 1974 startete Muhammad Ali den Versuch, seinen Titel als Boxweltmeister im Schwergewicht zurückzuerobern. Sein Gegner war der bis dahin ungeschlagene George Foreman, dem er beim legendären Fight „Rumble in The Jungle“ in Zaire (Afrika) gegenüberstehen sollte. Nur Wochen zuvor war der Fotograf Peter Angelo Simon bei Ali zu Gast. Das Buch „Fighter’s Heaven 1974“ erscheint beim Midas Verlag und zeigt die Vorbereitungen für diesen bahnbrechenden Moment. Qualität, Nachhaltigkeit, Elektromobilität und Stil: Dass sich diese Begriffe nicht widersprechen, zeigen die E-Bikes des Schweizer Startups EGO Movement. Nach der Eroberung des Schweizer E-Bike Markts nimmt EGO jetzt Kurs auf Deutschland und wurde auch bereits mit dem Red Dot Product Design Award ausgezeichnet. Der neue Volkswagen Tiguan macht nicht nur bei unserer Offroad-BMX- Experience eine coole Figur. Der markant gestaltete Allrounder, der seine Klasse neu definiert, wurde als erstes Sport Utility Vehicle auf Basis des Modularen Querbaukastens (MQB) kreiert. Das 4Motion Active Control garantiert souveränes Beschleunigen und Fahrspaß in jeder Situation, auf jedem Untergrund. Bei der Motorenauswahl kann man zwischen acht Varianten von 85 kW (115 PS) und 176 kW (241 PS) wählen, allesamt stärker und sparsamer als ihre Vorgänger. Serienmäßig verfügt der Tiguan auch über neue Sicherheitstechnologien und Assistenzsysteme: wie den Front Assist mit City-Notbremsfunktion und integrierter Fußgängererkennung, den Lane Assist, den proaktiven Insassenschutz sowie die aktive Fronthaube zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern. Der neue Tiguan ist mehr SUV – und doch mehr als ein SUV.

Trend Technik Photographie Foto Travel Art Motion Fashion Lifestyle Car Segeln Soldini Bold Ford Lindbergh Ateca Taiwan Imany Axon Sonnenbrille

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.47
BOLD THE MAGAZINE No.46
BOLD THE MAGAZINE No.45
BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey