Aufrufe
vor 2 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.31

  • Text
  • Bold
  • Fiat
  • Bucherer
  • Kruger
  • Wurm
  • Lifestyle
  • Eleganz
  • Toskana
  • Auto
  • Deutschen
ELEGANZ SPECIAL TOPIC: INTERIEUR | DESIGNTEMPEL ZUHAUSE: WIE WIR WOHNEN | IM GESPRÄCH: DIANE KRUGER | 60 JAHRE FIAT 500 | IM INTERVIEW: CARL F. BUCHERER CHEF SASCHA MOERI | MYTHOS TOSKANA

56 |

56 | BOLD THE MAGAZINE TRAVEL | TOSKANA

TRAVEL | TOSKANA BOLD THE MAGAZINE | 57 Die Fahrt Richtung Norden nach Florenz führt durch die Chianti-Region. Nahe Siena erhebt sich auf einer Anhöhe das Castello Monastera, umgeben von Weingärten, weizenbestandenen Hügeln, Kastanienwäldern und Zypressenreihen. Hinter den alten, festungsähnlichen Mauern verbirgt sich eines der exklusivsten Spas der Toskana. Eine halbe Stunde Autofahrt entfernt, an der Grenze zwischen den Regionen Florenz und Siena, thront das Weingut Brolio auf einem Hügel über der geschwungenen Landschaft aus Weinbergen und Olivenhainen. Zentrum des 1.200 Hektar großen Anwesens ist ein Schloss, das seit 1141 im Besitz der Familie Ricasoli ist. Sie ist mit 240 Hektar Weinanbaufläche der größte Hersteller von Chianti Classico. Florenz, Hauptstadt der Toskana, ist neben Rom und Venedig die bedeutendste Kunststadt Italiens, wo Michelangelo, Leonardo da Vinci, Raffael, Donatello, Botticelli und Brunelleschi wirkten. Geistig-kulturelles Zentrum des Abendlandes war Florenz fast ein Jahrhundert lang. Philosophie und Literatur, Wissenschaft und Renaissancekunst blühten hier. Die Medici sorgten für ein florierendes Bank- und Finanzwesen. Auf der Aussichtswarte an der Piazzale Michelangelo ein grandioser Blick von oben. Die Stadt im Tal, Hügel rundherum. An den Hängen prächtige Villen. Machtvoll überragt die rote Kuppel des Doms die Altstadt. Der Arno schlängelt sich durch Florenz, von zahlreichen Brücken überspannt. Allerdings ist die Architektur der Stadt „nüchtern“, wie Müller treffend urteilt, ihre „Paläste wirken streng und ähneln oft eher Festungen als Prunkbauten“. Und doch gibt es hier so viel zu entdecken, dass eine Woche nicht reicht. Vor den Uffuzien reihen sich immer Besucher in langen Schlangen, in Erwartung der Werke der Renaissancekünstler Da Vinci, Michelangelo und Raffael. Der berühmte Dom zieht genauso viele Touristen an wie die Grabkapellen der mächtigen Medici. Einkaufsmöglichkeiten gibt es zuhauf, Salvadore Ferragamo hat hier ein Vorzeigegeschäft. Auf der Ponte Vecchio, Florenz‘ ältester Brücke aus dem Jahr 1345, reihen sich auf beiden Seiten Gold- und Silberschmieden aus dem 16. Jahrhundert. Von der Sky-Bar auf der Dachterrasse des in einem Turm untergebrachten Hotel Continentale lässt sich das Treiben auf der Brücke bei einem Campari Soda oder Chianti beobachten. Abends in der Altstadt Jazz-Konzerte auf historischen Plätzen, Straßentheater und Kammermusik in Palästen. Von Florenz aus geht es über Pisa mit dem Schiefen Turm weiter an die tyrrhenische Küste mit ihren schönen weiten und breiten Stränden. Eine halbe Stunde mit dem Auto nördlich von Pisa liegt der mondäne Badeort Forte dei Marmi. Der Ort ist wie ein Schachbrettmuster angelegt, von schmalen Straßen durchzogen. Im Zentrum einige Cafés, Restaurants und Edel-Boutiquen. Kaum eine italienische Designer-Marke, die hier nicht vertreten wäre. Hinter Pinien, Palmen und Zypressen stehen Villen und Hotels im Landstilhaus auf teilweise parkähnlichen Grundstücken. Die Dachterrasse mit Cocktail-Bar in einem aufgesetzten verglasten Raum des Boutique-Hotels Principe Forte dei Marmi bietet dem Gast eine fantastische Rundum- Sicht wie nirgendwo sonst in dem Badeort. Der Blick schweift auf der einen Seite bis zum nur wenige Schritte entfernten Strand und auf der gegenüberliegenden Seite bis hin zu den Apuanischen Alpen. Forte dei Marmi zieht die Schönen und Reichen an. Der Modeschöpfer Armani soll hier eine Sommerresidenz besitzen, Hollywood-Star George Clooney und Pop-Ikone Elton John sollen gesehen worden sein. In den Nachtclubs trifft sich der internationale Jetset. Es wird Wert auf Diskretion gelegt. Paparazzi sind hier unerwünscht. Die Familie Siemens besaß hier früher ein Feriendomizil. Und auch Thomas Mann war hier in den 1920er Jahren zu Gast. Heute ist eine Straße nach dem Schriftsteller benannt, der sich in Forte dei Marmi zu seiner Erzählung „Mario und der Zauberer“ inspirieren ließ. WEITERE INFORMATIONEN: www.tui.com ANREISE & HOTELS: Mit Tuifly oder Germanwings direkt nach Pisa (Beste Reisezeit Frühling und Herbst). Il Castelfalfi www.castelfalfi.com Castel Monastero Resort & Spa www.castelmonastero.com Principe Forte dei Marmi www.principefortedeimarmi.com

Bold Fiat Bucherer Kruger Wurm Lifestyle Eleganz Toskana Auto Deutschen

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.46
BOLD THE MAGAZINE No.45
BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey