Aufrufe
vor 2 Jahren

BOLD THE MAGAZINE No.32

  • Text
  • Bold
  • Sonos
  • Musik
  • Neeson
  • Menschen
  • Tokyo
  • Porsche
  • Ibiza
  • Lifestyle
  • Grandland
KREATION SPECIAL TOPIC: TECHNIK | IM GESPRÄCH: PORSCHE DESIGN CHEF ROLAND HEILER | LIAM NEESON | DESIGNER TAD TOULIS | MARILYN MANSONS KREATIVITÄT | TOKYO: MODERNE & TRADITION

60 |

60 | BOLD THE MAGAZINE MOTION | HYUNDAI i30 N

MOTION | HYUNDAI i30 N BOLD THE MAGAZINE | 61 „Emotion pur“ verspricht das erste Hochleistung-Serienmodell von Hyundai. Der koreanische Automobilhersteller hat sich dafür drei Ziele auf die imaginäre Fahne geschrieben: Alltags- und Renntauglichkeit sowie den maximalen Fahrspaß beim „Kurvenräubern“. Was heißt: die gute Kurvenlage ist besonders hervorzuheben. Nach vielen tausend Kilometern akribischer Fahrwerkserprobung auf der Nordschleife, tiefgreifendem Feinschliff an Motor- und Getriebetechnik im Entwicklungszentrum Namyang und nach fachmännischer Begutachtung durch Rallye- Werkspilot Thierry Neuville ist der neue Hyundai i30 N bereit, die Straßen zu erobern und kommt in zwei Versionen auf den Markt: als i30 N, mit 250 PS und i30 N Performance, mit 275 PS. BOLD ist mit dem schnellen Flitzer auf die Rennstrecke gegangen und hat getestet, wieviel Fahrspaß der neue Hyundai wirklich zu bieten hat. Das Autodromo Vallelunga Piero Taruffi, benannt nach dem früheren Formel-1- Piloten Piero Taruffi, ist eine Motorsport- Rennstrecke in Campagnano di Roma. Die Anlage liegt zirka 30 Kilometer nördlich der italienischen Hauptstadt und ist der Austragungsort für unseren kleinen Testdrive. Der Ort wurde mit Bedacht gewählt, denn bei blauem Himmel und Sonne kommt das Exterieur-Design in der einzigartigen hellblauen Farbe äußerst eindrucksvoll zur Geltung. Was der i30 N zu leisten imstande ist, macht er auch optisch auf den ersten Blick deutlich: Die tiefergelegte Karosserie wirkt schon im Stand kraftvoll und stämmig. Den markentypischen Kaskaden-Kühlergrill, hier in Schwarz ausgeführt, ergänzen das N Logo sowie rote Zierleisten an der schwarzen Frontlippe. Die serienmäßigen Voll-LED-Scheinwerfer verfügen über eine schwarz eingefärbte Blende. Die seitlichen Lufteinlässe an der Front sind für eine verbesserte Bremsenkühlung vergrößert worden und werden vom horizontalen LED-Tagfahrlicht ergänzt. Aerodynamischer Feinschliff, etwa durch eine ausgefeilte Luftführung hinter dem Kühlergrill, reduziert Verwirbelungen rund um den Motor und in den Radhäusern. Albert Biermann, Leiter Fahrzeugtest und Hochleistungsentwicklung der Hyundai Motor Group und verantwortlicher Entwicklungschef für die neuen Hochleistungsmodelle von Hyundai, ergänzt euphorisch: „Mit dem i30 N haben wir für diejenigen ein Auto auf die Räder gestellt, die immer dann ein Grinsen im Gesicht haben, wenn sie ihr Auto in die nächste Kurve steuern und dem Sound des Motors lauschen. Deshalb bewerten wir die Leistungsfähigkeit auch nicht in Drehzahlen, sondern in Herzschlägen pro Minute.“ Der Innenraum des neuen Hyundai i30 N präsentiert sich als maßgeschneidertes Sport-Studio: Das Interieur mit schwarzem Dachhimmel ist überaus sportlich. Die schwarzen Flächen aus hochwertigem Kunststoff ergänzen Einlagen aus dunklem Metall. Die neu entwickelten und auf Wunsch mit Teilleder bezogenen Sportsitze passen dank der verstellbaren Oberschenkelauflage wie ein Maßanzug und bieten Fahrer und Beifahrer selbst bei forcierter Fahrt über eine Rennstrecke optimalen Seitenhalt. Über zwei große Tasten kann der Fahrer die Fahrprogramme des N Grin Control Systems anwählen, diverse Einstellungen werden auch über den fünf oder in Verbindung mit Navigationssystem acht Zoll großen Monitor in der Mitte auf dem Armaturenbrett vorgenommen. Auf dem Bildschirm des Routenfinders sind auch die N Performance Driving Data abrufbar. Die optional mit dem Navigationssystem lieferbare Informationszentrale liefert Angaben über Leistung, Drehmoment, den Ladedruck sowie die auf das Fahrzeug wirkenden G-Kräfte und bietet auch einen Zeitennehmer, zum Beispiel für die Rundenzeit. Praktisch: Für die Aktivierung des N Modus gibt es einen separaten Schalter am Lenkrad. Fazit: Der neue Hyundai i30 N ist ein ernstzunehmender Gegner unter den Kompaktsportlern und ein alltagstauglicher, bezahlbarer Spaßsportler, der absolut sicher auf der Straße liegt – im Alltag oder auf der Rennstrecke. Für alle N-Thusiasten, denen das noch nicht radikal genug ist: Beim Händler gibt es weiteres Sportzubehör. Übrigens, das neue Hyundai Sportabzeichen „N“ symbolisiert eine Schikane. WEITERE INFORMATIONEN: www.hyundai.de

Bold Sonos Musik Neeson Menschen Tokyo Porsche Ibiza Lifestyle Grandland

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey