Aufrufe
vor 1 Jahr

BOLD THE MAGAZINE No.33

  • Text
  • Design
  • Ravel
  • Trend
  • Fashion
  • Art
  • Car
  • Skoda
  • Kia
  • Jeep
  • Bmw
  • Seat
  • Lewishamilton
  • Bold
  • Zeit
  • Lifestyle
  • Mauritius
  • Karriere
  • Arona
  • Hussein
  • Wanders
REVOLUTION SPECIAL TOPIC: CAR | DO YOUR THING: SEAT ARONA | EXKLUSIV IM INTERVIEW: LEWIS HAMILTON | LG: DIE ESSENZ DES GUTEN GESCHMACKS | DESIGNER HUSSEIN AL ATTAR | VISIONÄR MARCEL WANDERS

68 |

68 | BOLD THE MAGAZINE MOTION | ŠKODA KAROQ

MOTION | ŠKODA KAROQ BOLD THE MAGAZINE | 69 Nach seinem Abitur am Spohn Gymnasium Ravensburg absolvierte Sebastian Ströbel eine Ausbildung am Mozarteum in Salzburg. Sein Bildschirmdebüt gab er an der Seite von Tobias Moretti in einer Folge der Krimireihe „Kommissar Rex“. Fortan spielt Ströbel nahezu ununterbrochen, unter anderem in der beliebten Fernsehreihe „Polizeiruf 110“, Serien und Filmen wie „Isenhart – Die Jagd nach dem Seelenfänger“, „Unter Frauen“, „Das Schwarze Auge“, „Nord Nord Mord“ und „Die Bergretter“. BOLD traf den Mimen in Palermo (Italien) und sprach mit ihm über seinen Werdegang, seine Karriere und natürlich den neuen Škoda Karoq. Er ist auf den ersten Blick als SUV der tschechischen Traditionsmarke zu erkennen. Sein modernes Fahrzeugkonzept und seine Karosserie bieten ideale Voraussetzungen für vielseitiges Fahrvergnügen auf der Straße und jenseits befestigter Fahrbahnen. Ganz gleich, ob Alltagsverkehr, mit der Familie oder für Freizeitaktivitäten: Der kompakte Allrounder ist allen Herausforderungen gewachsen. Herr Ströbel, wie ging das los mit der Schauspielerei? Angefangen habe ich im Schultheater: Mit 14 Jahren stand ich das erste Mal auf einer Bühne, und ab da wollte ich Schauspieler werden. Mein Vater wollte früher auch Schauspieler werden, durfte es aber nicht, weil es damals noch zu sehr als brotlose Kunst galt. Ohne zu wissen, ob man davon leben kann oder nicht – wollte ich diesen Job unbedingt machen. Die Interaktion mit dem Publikum, in andere Rollen zu schlüpfen und Dinge zu erleben – kurzgesagt: in mehreren Biografien leben zu können. Großartig! Wir sind hier im sonnigen Sizilien, schon mal hier gewesen oder Neuland? Nein, aber ich wollte schon immer mal hierher. Hier ist die Kultur noch spürbar, ein orientalischer, nordafrikanischer, muslimischer und christlicher Melting Pot – mit, zum Teil, sehr konservativen Einflüssen. Das ist hier überall spürbar! Alles scheint hier sehr geerdet und ursprünglich zu sein, unglaublich entschleunigt. Man sieht hier viele kleine, alte verbeulte Autos, da wird man mit dem neuen Škoda Karoq angesehen, als wär man im Raumschiff unterwegs. Auf jeden Fall hat man, bei den Auto verrückten Einheimischen, mit dem neuen Karoq gleich ein gutes Gesprächsthema! Würden Sie den neuen Škoda Karoq mit zu sich in die Berge nehmen? Für diesen Job nehme ich eher den Großen Bruder, den Škoda Kodiaq, den ich auch im Moment fahre. Denn wir haben immer sehr sehr viel Krimskrams, Rucksäcke und tausend andere Sachen dabei. Wenn es aber nur um die Motorisierung gehen würde, wäre der Karoq die erste Wahl. Wobei es mir an sich egal ist, ob Karoq oder Kodiaq: Du kannst mit beiden im Flussbett auf und ab fahren, machst aber auch in der Stadt eine gute Figur – mit viel Platz für die Familie. Der neue Škoda Karoq ist jedenfalls ein echter Allrounder. Am Ende ist aber für mich das Nonplusultra bei der Auswahl eines Fahrzeuges, der Platz! Ich reise viel und verbringe viel Zeit im Auto, da zählen natürlich auch Komfort und Bequemlichkeit. Seit gut 20 Jahren sind Sie jetzt Schauspieler, welchen Tipp würden Sie Ihrem 20jährigem Ich geben? Schauspielerei ist ein Beruf, der nie aufhört, da man immer an neue Grenzen stößt. Du hast zwar ein Repertoire, auf das du zurückgreifen kannst, und ein Verständnis dafür, woraus etwas wird oder wie etwas wirkt. Aber am Ende lernst du permanent und entwickelst dich weiter. Es ist ein ständiges Trainieren, Abklopfen, Hinterfragen. Es tut gut, ab und an eine Rolle auszusuchen, die dich herausfordert, sei es über einen Dialekt, den man sich aneignet, oder über eine Körperlichkeit. Mein Rat wäre, um es kurz zu fassen: Bleib offen, lerne und hör auf dich. Gibt es eine Rolle, die Sie gern einmal spielen würden? Ich bin ein totaler Geschichtsfreak, also historische Rollen, immer gern. Das macht irre Spaß und ist ein wenig wie ein Spielplatz für Jungen. Natürlich dürfen auch Western dabei nicht fehlen. Das Tolle daran ist, man kann Räuber und Gendarm spielen. Ich durfte im Verlauf meiner Karriere schon viele verschiedene Charaktere spielen und bin soweit sehr glücklich. Am Ende ist für mich alles genial, was mich andere Welten erleben lässt. WEITERE INFORMATIONEN: www.skoda.de

Design Ravel Trend Fashion Art Car Skoda Kia Jeep Bmw Seat Lewishamilton Bold Zeit Lifestyle Mauritius Karriere Arona Hussein Wanders

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey