Aufrufe
vor 11 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.38

  • Text
  • Bold
  • Berlin
  • Mazda
  • Stadt
  • Zeit
  • Garner
  • Bombay
  • Guabello
  • Republik
  • Schweiz
RAFFINESSE SPECIAL TOPIC: TECHNIK | BERLIN INSIGHTS: 1. TEIL | IM GESPRÄCH: JENNIFER GARNER | ADVENTURE: EUROPEAN 5000 | NEW YORK | KARIBIK | SCHWEIZ | SPURENSUCHE: IM LAND DER WEBER

Fotos: Universum

Fotos: Universum Filmverleih 12 | BOLD THE MAGAZINE IM GESPRÄCH | JENNIFER GARNER

IM GESPRÄCH | JENNIFER GARNER BOLD THE MAGAZINE | 13 Tatsächlich ist der Film für Sie als Protagonistin ja sicherlich nicht nur physisch, sondern auch psychisch anstrengend gewesen. Auf den einen Aspekt kann man sich im Fitnessstudio vorbereiten, aber auf den anderen? Ich arbeite in solchen Fällen immer mit Nancy Banks zusammen, die als Schauspiel- Coach schon mit fast allen bekannten Schauspielern in Hollywood zu tun hatte. Ich habe uns ein Hotelzimmer gemietet, wo wir immer wieder gemeinsam das Drehbuch durchgegangen sind und ich Stück für Stück versucht habe, mich in den Kopf dieser Frau hineinzuversetzen, die ich spiele. Was ihr zustößt, ist ja wirklich schrecklich, aber solange ich als Schauspielerin nicht aus den Augen verliere, dass nichts davon real ist, kann ich auch damit umgehen. Aus Trauer und Wut wird sie zu einer Art Kampfmaschine … Was natürlich keinesfalls als Bedienungsanleitung zu verstehen ist. „Peppermint“ ist reine Phantasie, so wie auch Matt Damon als Jason Bourne oder die „John Wick“-Filme nicht den Anspruch haben, ein realistisches Bild von Gewalt oder Trauma zu zeigen. Was allerdings nicht heißt, dass ich nicht die Aufgabe hatte, meine Rolle so glaubwürdig wie möglich zu verkörpern. Dazu gehörte auch, dass Sie in vielen Fällen Ihre eigenen Stunts übernommen haben. Keine Angst, sich zu verletzten? Ach, das ist schon okay, das gehört dazu. Ich bin ja auch ein bisschen was gewöhnt, von „Alias“ früher oder auch wenn ich mit meiner Tochter Karate trainiere. Außerdem habe ich ein tolles Stuntdouble, meine gute Freundin Shauna, die schon seit fast 20 Jahren in solchen Fällen an meiner Seite ist. Die ganz harten Sachen hat sie übernommen. Was aber nicht heißt, dass ich nicht ordentlich habe einstecken müssen. Eine Gehirnerschütterung habe ich davon getragen und auch einen kleinen Bruch in der Hand. Mit der Physiotherapie dafür bin ich immer noch nicht durch. Im Kino haben Sie zuletzt oft die perfekte Mutter gespielt. Sind Sie die auch im echten Leben? Puh, was für eine Frage. Ich würde eher sagen, dass es perfekte Mütter gar nicht gibt. Denn im Grunde ist es verdammt schwer, Eltern zu sein. Gerade dann, wenn man am meisten versucht, sein Kind vor etwas zu beschützen, scheitert man häufig am ehesten. Wie es überhaupt jeden einzelnen Tag Situationen gibt, in denen man es als Mutter vermasseln kann. Sind Sie als Mutter sehr besorgt und ängstlich? Wir haben hier leider nicht die Zeit, als dass ich Ihnen alle Ängste aufzählen könnte, die ich als Mutter habe. Aber damit muss man umzugehen lernen. Und dazu habe ich in einem der Elternkurse, die ich im Laufe der Jahre besucht habe, einmal was Kluges gehört: Bereite dein Kind auf den Weg vor, nicht den Weg für das Kind. Und das heißt? Damals hatte das Beispiel mit Sport zu tun. Man sollte seinem Kind beibringen, dass die Welt nicht untergeht, wenn es beim Sport versagt und nicht in die Mannschaft kommt, statt den Coach anzubrüllen. Auch der Film „#Zeitgeist“, in dem ich vor ein paar Jahren mitgespielt habe, hat mir da einiges klar gemacht. Man wird nie verhindern können, dass Kinder mit dem Internet in Berührung kommen. Also sollte man von vornherein versuchen, sie so gut wie möglich darauf vorzubereiten. Und natürlich dafür sorgen, dass zu Hause immer Offenheit und Gesprächsbereitschaft herrscht. Eine letzte Frage noch zu Ihrer beruflichen Zukunft, schließlich nehmen immer mehr Schauspielerinnen ihr Schicksal selbst in die Hand und führen Regie oder produzieren. Planen Sie so etwas auch? Reese Witherspoon macht das großartig, nicht wahr? Was sie alles schafft, mit Produktionen wie „Big Little Lies“, verlangt mir größten Respekt ab. Ich wünschte, sie würde mir auch mal eine Rolle geben (lacht). Aber ja, es gibt ein paar Sachen, die ich gern produzieren würde. Allerdings habe ich nun einmal drei Kinder und scheinbar nicht so viel Energie wie Reese. Jedenfalls warte ich im Moment eher darauf, ob sich etwas ergibt und jemand bei mir anklopft, als dass ich durch Hollywood laufen und überall anklopfen würde. WEITERE INFORMATIONEN: www.universumfilm.de

Bold Berlin Mazda Stadt Zeit Garner Bombay Guabello Republik Schweiz

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey