Aufrufe
vor 4 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.42

  • Text
  • Promi
  • Kino
  • Motion
  • Trend
  • Travel
  • Lifestyle
  • Design
  • Art
  • Mazda
  • Opel
  • Inspiration
  • Swatch
  • Banderas
  • Menschen
  • Volvo
  • Bold
INSPIRATION SPECIAL TOPIC: CAR | IM INTERVIEW: ANTONIO BANDERAS | DER NEUE OPEL CORSA-E | FOTOGRAF RÉHAHN | VIETNAM | BARBADOS | PHILIPPINEN | SWATCH BIG BOLD COLLECTION | AUTORIN TESS SHARPE

48 //

48 // BOLD THE MAGAZINE TRAVEL / VIETNAM Vietnam hat sehenswerte Landschaften, zauberhafte Erholungsmöglichkeiten und kulinarische Überraschungen zu bieten. BOLD berichtete bereits des Öfteren aus dem asiatischen Land, das im Norden an China und im Westen an Laos und Kambodscha grenzt. Diesmal begeben wir uns nach Hoi An – eine Stadt an der vietnamesischen Zentralküste, die für ihre gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Kanälen bekannt ist, und die Hauptstadt der Provinz Bình: Quy Nhon. Der Küstenort hat einige sehr schöne Strände, zudem gibt es hier eine Reihe interessanter Sehenswürdigkeiten, wie der Banh It Chan Tempel oder die Thien Hung Pagode. Die perfekte Weise, um die schönen Quang Nam. Wir fahren auf einer neuen Seiten Vietnams auf einer Reise zu Maut-Schnellstraße die Küste Richtung erleben, ist eine Kombination aus Kultur, Norden entlang: An uns vorbei Trubel und einem anschließenden ziehen reihenweise Shops mit riesigen relaxten Strandurlaub an der Küste Buddhafiguren bis zu fast lebensgroßen des Südchinesischen Meeres. Vietnam ist ein Land der großen Entfernungen, vom Norden bis zum Süden des Landes sind es nicht weniger als 1.650 Kilometer. Es gibt große klimatische Unterschiede und so auch verschiedene Empfehlungen zur besten Reisezeit: Für Zentralvietnam, dem Gebiet unserer Reise, ergeben sich im Frühjahr sehr Elefanten. Dann folgen ausge- dehnte Reisfelder, die in sattem Grün in der Sonne leuchten. Um uns herum bewegen sich die Mofas der Einheimischen; wie ein großer Schwarm knattern sie dahin. Transportiert wird auf den Zweirädern alles, von einer Aktentasche bis zu hohen und weit ausladenden Warenaufbauten. angenehme Temperaturen, die sich tagsüber zwischen 25 und 30 Grad Ein asiatisch-buntes Altstadt-Ambiente Celsius bewegen. mit französischem Flair erwartet uns in Hoi An – unser Hotel, das Anantara Mit Qatar Airways geht es, mit einer Zwischenlandung in Doha (Hauptstadt Katars) zum Airport der zentralvietnamesischen Stadt Da Nang. Empfehlenswert ist insbesondere die Business-Class von Qatar Airways, eine der Hoi An Resort liegt sehr zentral und direkt an der Uferpromenade des Thu Bon-Flusses. Die Lage des Resorts bietet freien Blick auf den Fluss und die dahingleitenden kleinen Fischerboote und größeren Touristenschiffe. modernsten und bestausgestatteten Auf dem kurzen Weg vom Resort zur auf dem Markt. Von Da Nang geht es mit dem Auto weiter zu unserem ersten Ziel, dem malerischen Weltkulturerbe-Städtchen Hoi An in der Provinz Altstadt besuchen wir das sehenswerte The Precious Heritage Museum – hier sind die wandhohen Fotografien des französischen Fotografen Réhahn zu betrachten (siehe auch Seite 32 ff.): Sie portraitieren die verschiedenen ethnischen Gruppen Vietnams, dazu sind die originalen Trachten und Stoffe ausgestellt. Die althergebrachten Designs haben auch heute nichts von ihrer farbig-ornamentalen Attraktivität verloren. In diesem Zusammenhang hier ein besonderer Tipp: Wer sich ein maßgeschneidertes Kleid oder einen Maßanzug aus ausgesuchten, hochwertigen Stoffen schneidern lassen möchte, kann sich vertrauensvoll in die flinken Hände im Stoff- und Schneidereibezirk Hoi Ans begeben, zum Beispiel im Cloth Shop „Da Phuong“ (No. 50, Huang Dieu Market). Innerhalb von weniger als 24 Stunden ist hier alles fertig genäht. Sehenswert und das Wahrzeichen der Stadt ist die historische überdachte Japanische Brücke, die Cau Chua Pagode: Die Entstehung geht weit in das 16. Jahrhundert zurück, die heutige Form ist im 18. Jahrhundert entstanden. Das Anantara Hoi An Resort bietet mit seiner „Spice Spoons Vietnamese Cooking Class“ ein besonderes kulinarisches Erlebnis: Wir stellen, unter der kundigen Anleitung der Köchin Mrs. Hong, die landestypischen Frühlingsrollen und eine vietnamesische Spezialität, die Pho-Suppe, her – mit Bandnudeln und wahlweise Hühneroder Rindfleisch. In jedem Fall gehören zur kräftigen Brühe frische Kräuter und appetitanregende Gewürze, es duftet verführerisch nach Zimt, Sternanis

Promi Kino Motion Trend Travel Lifestyle Design Art Mazda Opel Inspiration Swatch Banderas Menschen Volvo Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey