Aufrufe
vor 1 Jahr

BOLD THE MAGAZINE No.43

  • Text
  • Bmw
  • Caradelevingne
  • Martinfreeman
  • Venedig
  • Helmut
  • Stunden
  • Zeit
  • Peugeot
  • Stadt
  • Biennale
  • Singapur
  • Freeman
  • Bold
TIMELESS SPECIAL TOPIC: TECHNIK | MARTIN J. C. FREEMAN | CARA DELEVINGNE | NEW WATCHES | 48 STUNDEN SINGAPUR | HELMUT NEWTON | MEN‘S FASHION | LA BIENNALE DI VENEZIA | FLORENZ | LUCCA | PISA

54 //

54 // BOLD THE MAGAZINE TRAVEL / SINGAPUR

TRAVEL / SINGAPUR BOLD THE MAGAZINE // 55 Schornsteinen der Gewächshauskühlanlagen ausgestattet, bieten diese, teils mit begehbaren Hängebrücken verbundenen „Superbäume“ außen tropischen Kletterpflanzen und Farnen eine Heimat. Jetzt ist es aber höchste Zeit fürs Abendessen. Für die kurze Fahrt zum trendigen Restaurant Empress (1 Empress Place, im Asian Civilisations Museum, www.empress.com.sg) springen Sie schnell in ein Taxi. Mit Traumblick auf den Singapur River sitzen Sie hier – wenn Sie mögen – sogar in einem schönen Außenbereich und schlemmen sich durch köstliche, traditionell chinesische Spezialitäten (mehrgängiges Abendmenü mit Aperitif rund 55 Euro). 21 Uhr: Sie sind noch nicht müde? Kein Problem: Bummeln Sie genüsslich am Fluss entlang zum rund 10 Minuten entfernten Clarke Quay, eine von Singapurs bekanntesten Ausgehmeilen. Hier sind entlang des Flusses unter freiem Himmel sowie unter einer gigantischen Glaskuppel jede Menge Kneipen, Bars und Discotheken angesiedelt, die so ziemlich jeden Musikgeschmack bedienen, wie beispielsweise das „Le Noir“ (3C, River Valley Road, www.barlenoir.com), eine schöne Bar mit Außensitzplätzen und reellen Getränkepreisen. 2. TAG 9 Uhr: Da Ihr Weiterflug erst am späteren Abend erfolgt, haben Sie noch einige Stunden Zeit für weitere Highlights der Mega-City. Starten Sie nach dem Frühstück mit einer Fahrt zum spektakulären, scheinbar auf drei Säulen schwebenden Luxushotel Marina Bay Sands, das auf 200 Metern Höhe mit einem SkyPark daherkommt. Neben einigen Palmenbars und Restaurant befindet sich hier auch der mit rund 150 Metern Länge und 1,4 Millionen Litern Wasser größte Infinity Pool der Welt. Mit einem Casino, einer riesigen Shoppingmall sowie einer exklusiven Kunstgalerie rund um das Hotel könnte man vermutlich Stunden verbringen, aber Sie wollen noch weiter – zur Suntec City Mall. 12 Uhr: In der gigantischen Suntec City Mall stärken Sie sich mit einem kurzen Lunch im Food Court. Das geht gut und schnell und spart kostbare Zeit. Ein paar Gehminuten entfernt befindet sich das altehrwürdige Raffles Hotel, das 1887 im Kolonialstil erbaut wurde und unbedingt einen Besuch wert ist. Hier wurde 1930 der weltbekannte Cocktail Singapore Sling kreiert, und an der bis heute fast unveränderten Long Bar, an der schon Joseph Conrad, Winston Churchill und Charlie Chaplin standen, sollte man zumindest ein Foto machen. Zum Singapore Sling ist nur dem zu raten, der es extrem süß mag. Wer ein wenig mehr über die Geschichte des Hotels wissen möchte, besucht noch das hoteleigene Museum. Und egal, ob Sie nun mit oder ohne Cocktail im Blut unterwegs sind: Wäre jetzt nicht die richtige Zeit für ein wenig Entspannung und Muße? Also schnell zurück ins Hotel und rein in die Stunden des Wohlbefindens. 15 Uhr: Neben der Hotel-Poollandschaft des Shangri-La, in der Sie kurz ein paar Bahnen ziehen, sorgt für das besondere Quäntchen Erholung vor allem ein entspannendes Treatment im eleganten Hotel-Spa, wie beispielsweise die einstündige CHI Aromatherapie. Die ist nicht nur äußerst wirksam sondern auch eine Streicheleinheit für die Seele. Derart entspannt bringt Sie nicht mal das anschließende Kofferpacken aus der Ruhe. 18 Uhr: Der krönende Abschluss: Ein Abendessen im modern gestalteten Restaurant „The Line“. Hier zeigen die bestens geschulten Köche des Shangri-La Hotels an 16 einzelnen Kochstationen, was die asiatische Küche an Köstlichem zu bieten hat. Ob Indisch, Thailändisch, Chinesisch, Malaiisch oder Japanisch – das dargebotene Spektrum ist riesig, exquisit und superlecker. Und dann ist leider auch schon die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen. Falls Sie aber noch nicht genug haben von Singapur: Früher oder später landen Sie ja wieder hier. WEITERE INFORMATIONEN: www.your-singapore.de ÜBERNACHTUNG: Shangri-La Hotel www.shangri-la.com BESTE FLUGVERBINDUNGEN: www.singaporeair.com

Bmw Caradelevingne Martinfreeman Venedig Helmut Stunden Zeit Peugeot Stadt Biennale Singapur Freeman Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.48
BOLD THE MAGAZINE No.47
BOLD THE MAGAZINE No.46
BOLD THE MAGAZINE No.45
BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06

SPECIALS

BOLD CAR No.10
BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey