Aufrufe
vor 5 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.46

WANDEL JAMES BOND IM WANDEL DER ZEIT: HISTORIE | NEUER BOND „NO TIME TO DIE“ | BILLIE EILISH | KARL LAGERFELD | CHRISTIAN LINKER | 007 PRODUZENTIN BARBARA BROCCOLI IM GESPRÄCH | FLORIDA: LIEBESGRÜSSE AUS FORT MYERS | BEST PLACES

58 //

58 // BOLD THE MAGAZINE TRAVEL / FLORIDA

TRAVEL / FLORIDA BOLD THE MAGAZINE // 59 sein Protegé und Freund Henry Ford, Gründervater der Ford-Automobile, der einige Jahre später gleich neben den Edisons sein Ferienhaus bezog. Heute zählen die „Edison & Ford Winter Estates“ zu den Attraktionen der fast 70.000 Einwohner umfassenden Stadt Fort Myers, die den Beinamen „City of Palms“ trägt. Neben dem für seine Zeit außerordentlich komfortablen und sehr fortschrittlichen Wohnhaus der Edisons mit den ersten elektrischen Glühbirnen samt Lichtschalter, Telefon und Feuerlöschanlage sind sein Büro, das Labor, eine Garage mit antiken Autos und ein kleines Museum zu besichtigen. Vor allem die üppigen Gärten, die die leidenschaftliche Botanikerin Mina Edison mit unglaublicher Hingabe von Hand pflegte, beeindrucken durch ihre tropische Vegetation, zu denen riesige Banyan-Bäume und der größte Bengalische Feigenbaum der USA gehören. Besonders romantisch: Der wunderschöne Mondschein-Garten mit Teich und in der Nacht duftenden Blumen, den Mina direkt vor Edisons Büro anlegte, um ihrem geliebten Mann noch näher zu sein. Und noch ein letztes Mal Liebe, oder nomen est omen: Auch wenn es dem schlichten Verkaufsgebäude von außen kaum anzusehen ist, liegt der zarte Geruch von weltbekannter Schokolade in der Luft – der Schokolade von Normen Love. Schon seit Jahren genießt der „Créateur de Praliné“ einen ausgezeichneten Ruf, weit über die Grenzen Amerikas hinaus: Seine kleinen süßen Kunstwerke zählen zu den absoluten Favoriten aller Schokoladenliebhaber. Wie gemalt sehen sie aus, die wunderschönen bunten Pralinen und Törtchen, die den Verkaufsraum dominieren und das Probieren unabdingbar machen. Wer Glück hat, trifft den charmanten Chocolatier in einem seiner Geschäfte in Südwestflorida sogar persönlich an. So wie heute, während seiner Stippvisite in Fort Myers. „I love Chocolate“, erzählt der 60-Jährige und strahlt über das ganze Gesicht. Sein Stolz ist förmlich zu spüren, so, wie er vor der großen Pralinenauswahl steht und eine nach der anderen kleinen Köstlichkeit mit Namen wie „Passion Panna Cotta“, „Sicilian Pistachio“ und „Coconut Lime“ zum Probieren anbietet. Dass er für die Herstellung nur traditionelle Zutaten aus aller Herren Ländern verwendet, ist für Norman Love selbstverständlich, denn für ihn zählen nur Qualität und Leidenschaft. Zwei Komponenten, die nicht nur seinen Erfolg erklären, sondern auch die außerordentliche Produktivität: Rund sieben Millionen Pralinen entstehen jährlich – und zwar per Hand. Dafür beschäftigt Mr. Love 120 Mitarbeiter in zwei Fabriken, betreibt vier gut gehende Geschäfte, einen Online-Shop und beliefert die renommierte Kreuzfahrtgesellschaft „Princess Cruises“. Begonnen hat seine Karriere ganz klassisch „amerikanisch“: Die Familie zieht nach Florida und der damals 15-Jährige bekommt einen Job in einer italienischen Eisdiele. Hier lernt er die traditionelle Eisherstellung. Sein zweiter Job in einer französischen Konditorei gibt ihm die Möglichkeit, nach Frankreich zu gehen und das süße Handwerk von der Pike auf zu lernen. 1990 startet er seine internationale Karriere im Ritz Carlton in Hannover – und arbeitet weltweit für das Unternehmen weitere 13 Jahre. Den Schokoladen-Boom in Amerika zu Beginn der 2000er Jahre nutzt er für sich und eröffnet sein erstes Geschäft 2001. Der Rest ist Geschichte – eine Erfolgsgeschichte. Von größeren Expansionen will der Vater zweier erwachsener Kinder trotzdem nichts wissen: „Ich bin dankbar für mein Leben und die Möglichkeit, mit Herz und Hand zu arbeiten. Mehr möchte ich gar nicht!“ WEITERE INFORMATIONEN: www.fortmyers-sanibel.de AKTIVITÄTEN: Captain Ryan Kane www.southerninstinct.com Miromar Outlets (14 Designer-Shops) www.miromaroutlets.com Schokolade www.normanloveconfections.com EMPFEHLUNG HOTEL: Outrigger Beach Resort www.outriggerfmb.com

Keine Tags gefunden...

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.47
BOLD THE MAGAZINE No.46
BOLD THE MAGAZINE No.45
BOLD THE MAGAZINE No.44
BOLD THE MAGAZINE No.43
BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey