Aufrufe
vor 8 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.49

  • Text
  • Heiler
  • Thierry
  • Charly
  • Hamburg
  • Zeit
  • Macdonald
  • Jaguar
  • Mugler
  • Bold
  • Porsche
BEGEISTERUNG INTERVIEW: CHARLY HÜBNER | AMY MACDONALD IM GESPRÄCH | URBAN BOHEMIAN: LENA HOSCHEK | THIERRY MUGLER | ANDY WARHOL | SVEN MARQUARDT | PORSCHE DESIGN: GOOD DESIGN MUST BE HONEST | ROLAND HEILER IM INTERVIEW

68 //

68 // BOLD THE MAGAZINE TRAVEL / HAMBURG tiger als sein Vorgänger. Neu designt ist auch das edle, technikorientierte Interieur, zu dessen luxuriösem Flair je nach Ausführung Sitzbezüge in verschiedenen Lederund Nappaleder-Varianten sowie zahlreiche Metallapplikationen und geprägte, satinierte Oberflächen beitragen. Der Innenraum ist großzügiger als beim Vorgängermodell. Neben reichlich Platz für bis zu sieben Insassen hat der Sorento einen der größten Gepäckräume seines Segments. Das neue Cockpit bietet mit seinen modernen, bedienungsfreundlichen Infotainmentsystemen und Konnektivitäts-Technologien ideale Voraussetzungen für ein entspanntes, stressfreies und sicheres Fahren. Ein volldigitales Kombiinstrument mit hochauflösendem 31,2-cm-Bildschirm (12,3 Zoll) ist Standard, das zusätzliche Head-up-Display (ausstattungsabhängig) projiziert wichtige Informationen wie zulässige Geschwindigkeit, tatsächliches Tempo und Navigationshinweise direkt im Blickfeld des Fahrers auf die Frontscheibe. Das serienmäßige Infotainmentsystem mit Smartphone-Schnittstelle (Apple Car Play, Android Auto) beinhaltet einen 20,2-cm-Touchscreen (8 Zoll) inklusive Split-Screen-Funktion und ermöglicht Bluetooth-Mehrfachverbindungen. Mit der UVO-App, die auf kompatiblen Android- und Apple-Smartphones kostenfrei installiert werden kann, lassen sich zum Beispiel geplante Routen an das Navigationssystem des Sorento schicken, der Fahrzeugstandort ermitteln und Diagnosemitteilungen abrufen. Eine neue Funktion ist die Navigation auf der „letzten Meile“: Wenn das Navigationsziel nicht direkt angesteuert werden kann, sorgt die App dafür, dass die Navigation auf dem Smartphone nahtlos fortgesetzt und der Nutzer per Google Maps zum Ziel gelotst wird. Ebenfalls neu ist die App-Funktion „Nutzerprofil-Transfer“, mit der persönliche Fahrzeugeinstellungen einschließlich Navigations-, Radio- und Bluetooth-Präferenzen in der Cloud gesichert und jederzeit auf alle mit UVO-Connect ausgestatteten Kia- Fahrzeuge übertragen werden können. Wir parken den Kia in der Tiefgarage der Elbphilharmonie. Während wir mit dem Aufzug zur Lobby in der achten Etage fahren, bringt ein Portier unser Gepäck in eine Maisonette-Suite im 19. Stockwerk. Tageslicht durchflutet die großzügige Lobby. Die raumhohe Fensterfront zieht den Gast wie ein Magnet an, so fantastisch ist der Panoramablick auf das Weltkulturerbe Speicherstadt, den Hafen und die wachsende HafenCity. Die „Elphi“, so der Kosename des Konzerthauses, erhebt sich auf der in die Elbe hineinragenden Spitze des Dallmannkais gleich neben dem Sandtorkai über die HafenCity. Die gläserne Welle auf dem roten Backsteinsockel des ehemaligen Kaiserspeichers A türmt sich an ihrer höchsten Stelle 110 Meter an der Wasserfront auf. Der große Konzertsaal hat 2.100 Sitzplätze, die sich wie Reben auf Weinbergterrassen um die Bühne herum gruppieren. Kein Besucher sitzt weiter als 30 Meter vom Dirigenten entfernt. Auf der achten Etage erstreckt sich die öffent-

Fotos (teilweise): The Westin Hamburg, Hamburg Marketing

Heiler Thierry Charly Hamburg Zeit Macdonald Jaguar Mugler Bold Porsche

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey