Aufrufe
vor 2 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.51

  • Text
  • Evoque
  • Kunst
  • Depp
  • Rover
  • Audi
  • Mikkelsen
  • Dhabi
  • Porsche
  • Warhol
  • Bold
KULT(UR) ART MEETS BRAND | POP ART NEU ENTDECKEN: ANDY WARHOL | JOHNNY DEPP IM GESPRÄCH ÜBER SHANE MACGOWAN | CHRIS CORNELL | CHRIS LABROOY | ABU DHABI | DER NEUE AUDI E-TRON GT

30 //

30 // BOLD THE MAGAZINE HÖRENSWERT / NEUE MUSIK Sven Regener, Richard Pappik und Ekki Busch, alle drei bekannt und verbunden durch die Band Element Of Crime, haben jetzt ein Jazz-Album aufgenommen. Sie spielen zwölf Klassiker des Jazz, vorwiegend aus den 40er und 50er Jahren: Stücke von John Coltrane, Thelonious Monk, Dizzy Gillespie, Billie Holiday, Charlie Parker und anderen. Regener Pappik Busch brauchen keinen speziellen Grund, um diese Stücke zu spielen. Ihre hörbare Lust am musikalischen Fabulieren und gemeinsamen instrumentalem Vorpreschen ohne Hemmungen, Vorbehalte oder Beipackzettel erklären sich von selbst. Ein Jazz-Album von ganz ungewöhnlicher Frische ist entstanden, ein unbekümmertes Sichaustoben in einer musikalischen Welt. Chris Cornell wurde vor allem als Sänger der Band Soundgarden bekannt. Er starb am 18. Mai 2017, dem Polizeibericht zufolge durch Suizid in seinem Hotelzimmer im MGM Grand in Detroit. Nachdem im Juli die Single „Patience“, ein Cover des Guns N’Roses Songs, erschienen ist, folgt nun das Album „No One Sings Like You Anymore“, mit zehn Cover-Versionen, die Chris Cornell vor seinem Tod persönlich ausgewählt hat, um seinen Lieblingskünstlern und Ikonen Tribut zu zollen. Der Titel des Albums ist eine Zeile aus dem Song „Black Hole Sun“ von Chris‘ Band Soundgarden. Auch drei Jahre nach seinem plötzlichen Tod klafft eine große Lücke in der Rockwelt. Die Veröffentlichungen aus seinen Archiven unterstreichen dies einmal mehr. Regener Pappik Busch Album: „Ask Me Now“ Chris Cornell Album: „No One Sings Like You Anymore“ Universal Music www.universal-music.de Universal Music www.universal-music.de

X1D II 50C COMPACT. POWERFUL. ENHANCED. hasselblad.com

Evoque Kunst Depp Rover Audi Mikkelsen Dhabi Porsche Warhol Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey