Aufrufe
vor 9 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.55

  • Text
  • Wwwboldmagazineeu
  • Odell
  • Constantin
  • Porsche
  • Vater
  • Schiffer
  • Winslet
  • Rolle
  • Frauen
  • Zeit
  • Bold
EXKLUSIV IM INTERVIEW: KATE WINSLET | „NO TIME TO DIE“ DANIEL CRAIG EXKLUSIV IM GESPRÄCH | PORSCHES STARKE FRAUEN IM TENNIS | SHE MOVES US: PROFIBOXERIN NINA MEINKE IM INTERVIEW | ON THE TRAIL OF JAMES BOND: MIT ASTON MARTIN ÜBER DIE ALPEN | TOM ODELL | CLAUDIA SCHIFFER: MODEFOTOGRAFIE DER 90IGER

INTERVIEW / TOM ODELL

INTERVIEW / TOM ODELL BOLD THE MAGAZINE // 49 unserer Probleme wurden durch Unreife Männer und toxische Männlichkeit verursacht. Die Menschen sind zu Recht wütend darüber und wollen, dass die Männer Verantwortung dafür übernehmen. Dem stimme ich zu hundert Prozent zu. Was aber gleichzeitig passieren muss: Männer müssen lernen, über Ihre Gefühle zu sprechen. Jungs wachsen immer noch in einer Welt auf, in der sie glauben, sie müssten den Helden spielen. Dabei ist es wichtig – ganz egal, welches Geschlecht man hat, welche sexuellen Vorlieben oder wie man sich nennen möchte – über Gefühle zu sprechen. Nur so besiegen wir die Stigmata in Bezug auf psychische Gesundheit und damit gleichzeitig viele Probleme toxischer Männlichkeit. Ist Ihr Album so gesehen ein Aufruf zu mehr Offenheit und Empathie? Mein Album hat keine Agenda, es ist eine Sammlung von Songs. Ich versuche selbst noch, all das zu verstehen, meine Gefühle zu verstehen. Auf einem persönlichen Level habe ich aber definitiv viel gelernt, indem ich über meine psychischen Probleme gesprochen habe. Und ich würde sogar sagen, dass es mich in meiner Rolle als Musiker gestärkt hat. „Monsters“ klingt mutiger, deutlich elektronischer. Haben Sie alle Regeln über Bord geworfen? Musik machen, ist von so viel Freiheit geprägt. Ihre Projekte sind sehr künstlerisch und nicht zu durchdacht. Das hat mich inspiriert und wir haben versucht, diese Freiheit einzufangen. Insgesamt dauerte es fast ein Jahr, bis das Album fertig war. Einige Songs nahmen wir in den unterschiedlichsten Versionen auf. Ich habe wirklich nach etwas gesucht – und dabei so viel über Musik gelernt. Das ist jetzt mein viertes Album und manchmal wünschte ich, ich könnte mit dem Wissen, das ich heute habe, noch mal am ersten arbeiten! Sie haben mal gesagt, dass Sie die besten Songs schreiben, wenn Sie traurig sind. Macht Ihnen Ihr derzeitiges Glück in Hinblick auf Ihr nächstes Album Angst? Nein, ich habe sogar schon angefangen. Dadurch, dass ich keine Konzerte spielen konnte, hatte ich ja viel Zeit … Ich freue mich auf das nächste Album. Wissen Sie, ich komme mehr und mehr an den Punkt, an dem ich am liebsten ständig im Schreibprozess wäre. Die Aufnahmen und die Promotion sind dann die Arbeit. Ich wünschte, ich könnte die ganze Zeit schreiben – denn das ist es, was ich liebe und wo meine Stärke liegt. Das klingt narzisstisch … aber ich glaube, dass ich noch viel zu sagen habe! Ja! Ich habe viel Frank Ocean, Drake, Billy Eilish, XXXTentacion und Vince Staples gehört. Wie diese gegenwärtigen Künstler WEITERE INFORMATIONEN: www.tomodell.com

Wwwboldmagazineeu Odell Constantin Porsche Vater Schiffer Winslet Rolle Frauen Zeit Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey