Aufrufe
vor 6 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.55

  • Text
  • Wwwboldmagazineeu
  • Odell
  • Constantin
  • Porsche
  • Vater
  • Schiffer
  • Winslet
  • Rolle
  • Frauen
  • Zeit
  • Bold
EXKLUSIV IM INTERVIEW: KATE WINSLET | „NO TIME TO DIE“ DANIEL CRAIG EXKLUSIV IM GESPRÄCH | PORSCHES STARKE FRAUEN IM TENNIS | SHE MOVES US: PROFIBOXERIN NINA MEINKE IM INTERVIEW | ON THE TRAIL OF JAMES BOND: MIT ASTON MARTIN ÜBER DIE ALPEN | TOM ODELL | CLAUDIA SCHIFFER: MODEFOTOGRAFIE DER 90IGER

INTERVIEW / KATE WINSLET

INTERVIEW / KATE WINSLET BOLD THE MAGAZINE // 9 Seit 27 Jahren gehört Kate Winslet zu den erfolgreichsten und meist prämierten Schauspielerinnen der Welt. Nachdem sie in diesem Jahr bereits in der Hauptrolle der gefeierten Serie „Mare of Easttown“ zu sehen war, meldet sich die Britin nun mit dem Liebesdrama „Ammonite“ (ab 4.11.2021 im Kino) auch auf der Leinwand zurück. Sie mag erst 46 Jahre alt sein, doch es dürfte derzeit wenige Schauspielerinnen geben, die schon so lange und so anhaltend erfolgreich sind wie Kate Winslet. Das Talent wurde der am 5. Oktober 1975 in Reading geborenen Engländerin dabei in die Wiege gelegt, der Erfolg dagegen nicht unbedingt: Vater Roger war, genau wie übrigens auch ihre Großeltern mütterlicherseits, ebenfalls Schauspieler, doch berühmt wurde er nie – und große Sprünge waren angesichts winzigster Fernsehrollen kaum drin. Zwischenzeitlich war die Familie – die neben Kate drei weitere Kinder umfasste – auf die finanzielle Unterstützung einer Wohltätigkeitsorganisation für Schauspieler angewiesen. Schon für ihre nächste Rolle im Kostümfilm „Sinn und Sinnlichkeit“ erhielt die Britin ihre erste Oscar-Nominierung, und als sie 1997 schließlich als Mädchen aus reichem Hause auf der „Titanic“ in flammender Liebe für den armen Leonardo DiCaprio entbrannte, wurde sie endgültig zum Superstar. James Camerons tragisch endender Blockbuster ist bis heute die vielleicht erfolgreichste Liebesgeschichte der Kinogeschichte – und Kate und Leo, wie die ganze Welt sie plötzlich nannte, gelang das Kunststück, gleichzeitig Teenies, Hausfrauen und allen anderen Romantikern millionenfach das Herz zu brechen aber auch als ernsthafte Schauspieler gefeiert zu werden. Für Winslet kam trotzdem nie ein anderer Weg in Frage. Im Alter von fünf Jahren stand sie das erste Mal auf einer Bühne, als Teenager gab sie in der Science Fiction- Serie „Dark Season“ ihren Einstand vor der Kamera – und nach der ersten Kinorolle in „Heavenly Creatures“ ging dann alles ganz schnell. 19 Jahre war sie alt, als der Film des Neuseeländers Peter Jackson über zwei mörderische Freundinnen in die Kinos kam, die Kritiker waren begeistert, und auch wenn sie ein paar Kilo mehr auf den Hüften hatte, als man es von Hollywood- Newcomerinnen gewohnt war, lag ihr die Filmwelt schnell zu Füßen. Bis heute war Winslet sechs weitere Male für den Oscar nominiert (womit sie übrigens eine Nominierung mehr hat als DiCaprio), gewinnen konnte sie ihn 2008 für die Verfilmung des deutschen Romans „Der Vorleser“. Gleich viermal wurde sie mit dem Golden Globe ausgezeichnet, eine Goldene Kamera und ein Bambi hat sie ebenso im Regal stehen wie den Europäischen Filmpreis, und für das Kinderalbum „Listen to the Storyteller“ bekam sie sogar einen Grammy. Im September 2021 gab es für die Rolle als schlecht gelaunte Kleinstadtpolizistin in der gefeierten Krimiserie „Mare of

Wwwboldmagazineeu Odell Constantin Porsche Vater Schiffer Winslet Rolle Frauen Zeit Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey