Aufrufe
vor 10 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.56

EXKLUSIV IM INTERVIEW: ADRIEN BRODY | WIE EIN PHÖNIX AUS DER ASCHE: SINGER-SONGWRITERIN NATALIE IMBRUGLIA | MEGATREND INDIVIDUALISIERUNG | DISPLACED: OLIVIER C. MÉRIEL | LAND ROVER DESIGN DIREKTOR ANDY WHEEL IM GESPRÄCH | „THE PORSCHE JUMP“

TRAVEL / ROADTRIP

TRAVEL / ROADTRIP BOLD THE MAGAZINE // 41 Mit einem Roadtrip ins nahe Umland besuchen wir die nördlichste Stadt Deutschlands und fahren weiter auf die südlichste Insel im dänischen Wattenmeer, um mit dem neuen Volvo XC60 und einer frischen Brise Nordseeluft den Kopf frei zu machen, neue Energie zu tanken – und herauszufinden, warum Roman Polanski die Insel Rømø als Drehort für seinen Kinofilm „Der Ghostwriter“ bevorzugte. Das Reisen ein hehres Gut ist, wurde uns nach zwei Jahren pandemiebedingter Auszeit mehr als bewusst. Wir lernten auch die kleinen Dinge wieder zu schätzen – und rollten scha ren wei se mit Wohnwagen und -mobil über die Berge oder an die Nord- und Ostsee. „Nah“ ist das neue „Fern“, und wir finden diesen Trend durchaus reizvoll: Also geht es mit dem neuen Volvo XC60 Recharge Plug-in Hybrid für ein Wochenende von Berlin nach Flensburg und weiter bis nach Dänemark auf die Insel Rømø. Wir starten am Mittag in Berlin und fahren über Lübeck, Kiel bis nach Flensburg. Gute vier Stunden dauert unsere Fahrt, bis wir die nördlichste Stadt Deutschlands erreichen. Da es bereits dämmert, checken wir im Hotel Hafen Flensburg ein. Sogar der dänische König Friedrich VII. nächtigte im Jahre 1854 samt Gefolge fünf Tage hier. Nach Schließung des Hotels diente das Gebäude vielen verschiedenen Zwecken, ehe es nun zu seiner ursprünglichen Funktion als Hotel zurückgekehrt ist – und Vergangenheit und Gegenwart maritim vereint. Bevor wir uns ein Abendessen im empfehlenswerten hoteleigenen Restaurant gönnen, schauen wir uns aber noch den neuen Volvo XC60 etwas genauer an. Er ist der Longseller der schwedischen Premium-Marke: In der Tradition des Vorgängers hat sich auch die zweite Auflage schnell zum beliebtesten Volvo-Modell entwickelt. Der erste Volvo XC60 wurde weltweit rund eine Million Mal verkauft und ist das meistverkaufte Premium-SUV in der europäischen Mittelklasse. Den Vortrieb übernehmen die Drive-E Motoren. Die Benzin- oder Dieseltriebwerke decken ein Leistungsspektrum von 145 kW (197 PS) bis 220 kW (300 PS) ab und sind allesamt mit einem Mild-Hybrid-System kombiniert. Durch Bremsenergie-Rückgewinnung sinkt der Verbrauch um bis zu 15 Prozent. Daneben stehen zwei Plug-in- Hybridantriebe zur Wahl: der Recharge T6 mit 251 kW (340 PS) und der Recharge T8 mit 288 kW (390 PS). Sie verbinden eine kraftvolle Leistungsentfaltung mit hoher Effizienz. So lassen sich gute 50 Kilometer rein elektrisch und somit lokal (beispielsweise in der Stadt) vollkommen emissionsfrei zurücklegen. Der XC60 trägt das selbstbewusste Gesicht aller aktuellen Modelle der schwedischen Premium- Marke. Der neue Kühlergrill wird von LED-Scheinwerfern im „Thors Hammer“- Design flankiert, das große Volvo Iron Mark Logo findet sich in der Mitte der diagonal verlaufenden Chromleiste.

Keine Tags gefunden...

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey