Aufrufe
vor 4 Monaten

BOLD THE MAGAZINE No.60

  • Text
  • Wwwboldmagazineeu
  • Begehrenswert
  • Auto
  • Aston
  • Cara
  • Damals
  • Zeit
  • Idris
  • Banderas
  • Elba
  • Bold
EXKLUSIV IM INTERVIEW: IDRIS ELBA | CARA DELEVINGNE: CARA LOVES KARL | JAMES BOND FÜR EINEN TAG | TOSKANA: STILE DI VITA ITALIANO | 50 JAHRE MERCEDES-BENZ S-KLASSE | ANTONIO BANDERAS: „DER BESTE FILM ALLER ZEITEN“ | LARS EIDINGER

Fotos: Universal

Fotos: Universal Pictures Germany, „Beast – Jäger ohne Gnade“

INTERVIEW / IDRIS ELBA BOLD THE MAGAZINE // 15 Regisseur natürlich ein vollkommen anderer als für einen Schauspieler, und ich werde auf jeden Fall auch in Zukunft weiter Filme inszenieren. Und vielleicht sogar mal einen in einer ganz anderen Größenordnung. Wir müssen auch über Musik sprechen, denn Sie stehen ja bis heute regelmäßig am DJ-Pult. Warum hängen Sie so sehr am Auflegen, dass Sie sich dafür trotz aller Schauspieljobs immer wieder die Zeit nehmen? Dieses unmittelbare Feedback ist etwas ganz Besonderes. Als Schauspieler hat man das bestenfalls beim Theater. Aber als DJ ist das noch einmal etwas ganz anderes. Wenn man da seine Sache gut macht und die richtige Chemie herstellt, dann bringt man jede einzelne Person im Raum in Stimmung und zum Tanzen. Das ist nicht zu überbieten. Welche Musik legen Sie auf? House, mitunter mit Techno-Einschlag. Ich bin öfter auf Ibiza im Einsatz, in großen Clubs wie dem Pacha. Aber auch beim legendären Glastonbury-Festival war ich schon am Start. Zuhause in London lege ich auch mal in deutlich kleineren Locations auf. Kann man Sie auch noch für Hochzeiten buchen, so wie in Ihrer Jugend? ist ohne Frage meine Liebe zur Musik! Ich höre auch von morgens bis abends Musik und bin immer auf der Suche nach tollen neuen Songs für mein DJ-Set. Sie werden seit langer Zeit auch als möglicher neuer James Bond-Darsteller gehandelt. Aber die Fragen danach sind Sie sicherlich leid, oder? Oh, bitte ... Das waren immer schon nur wilde Gerüchte und ich hatte dazu noch nie etwas zu sagen. Das werde ich auch jetzt nicht tun, denn sonst wird die Sache nur zum x-ten Mal hochgekocht. Dann sprechen wir über Ihren Titel „Sexiest Man Alive“, zu dem ernannte Sie 2018 ein US-Magazin! Fanden Sie das eher albern oder schmeichelhaft? Natürlich war ich geschmeichelt, keine Frage (lacht). Ich würde lügen, wenn ich behauptete, mein Ego wäre nicht darauf angesprungen. Aber je mehr Zeit verging, desto mehr habe ich die lustige Seite an der Sache entdeckt. Nicht zuletzt während der Arbeit an „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“, denn da spielte mein Kollege Dwayne Johnson mit, der den gleichen Titel zwei Jahre vor mir innehatte. Da gab es natürlich viel Gelegenheit für kleine Scherze. Haha, nicht mehr, sorry. Aber früher habe ich das in der Tat immer wieder gemacht. Heutzutage lege ich aber nicht mehr des Geldes wegen auf. Also natürlich werde ich bezahlt. Aber der Grund, warum ich weiter mache, WEITERE INFORMATIONEN: www.linktr.ee/IdrisElba @idriselbaofficial4

Wwwboldmagazineeu Begehrenswert Auto Aston Cara Damals Zeit Idris Banderas Elba Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey