Aufrufe
vor 3 Jahren

BOLD TRAVEL No.06

  • Text
  • Kanaren
  • Swiss
  • Schweiz
  • Thailand
  • Trend
  • Motion
  • Lifestyle
  • Fashion
  • Microsoft
  • Samsung
  • Htc
  • Huawei
  • Audi
  • Jaguar
  • Reise
  • Travel
  • Magazine
  • Bold
  • Magazine
  • York
INSIGHT: NEW YORK | CALIFORNIA ROADTRIP | BEST PLACES | LEONARDO DICAPRIO IM INTERVIEW | ROMAN KNIŽKA ON THE ROAD | BUDDHA TO BUDDHA | MIT DEM LONGBOAT VON PHUKET NACH MALAYSIA

50 |

50 | BOLD THE MAGAZINE INTERVIEW | ROMAN KNIŽKA Herr Knižka, Sie wurden in der Lausitz (in Bautzen) geboren. Wie war Ihre Kindheit? Im Verhältnis zur realsozialistischen Umgebung doch recht bunt. Meine Familie bot mir viele Gelegenheiten, um mich abenteuerlich zu fühlen. Sie gaben sich Mühe, mein Leben nicht als ein geschlossenes System zu sehen. Ich war meist Indianer, hatte Großeltern auf dem Land, meine Verstecke in der Stadt. Ab und an besuchte mich der verwandte, gleichaltrige Cowboy aus dem echten Westen. … und als Jugendlicher begann das Erkennen? Außerdem lernte ich das in der Grundidee freie System des Theaters kennen. Für ein Schauspielstudium war es da noch zu früh für mich. Sie gingen noch vor dem Mauerfall „über die grüne Grenze“ nach Bochum. Das hört sich abenteuerlich an … Nun ja. Das war so: In einer weinseligen Laune fanden sich drei ehrliche Halbwüchsige, um einen geheimen Plan umzusetzen – eine Flucht über die Staatsgrenze, die tagelang andauern sollte. Mit echter Angst im Nacken gelang es, sich bis Wien durchzuschlagen. Dort stand man unversehens vorm Burgtheater, und wieder kribbelte es unter der Haut. Es brauchte Ventile und das häufige Scheitern am System. Es gab von allem immer nur eins: eine Anschauung, eine Partei, einen Kurs, eine Reise, eine große Stadt, eine wahre Marke, eine exotische Frucht, eine nackte Frau im Magazin usw. Wenn man um die Vielfalt andernorts wusste, war das wenig erbaulich in diesem Alter. Zunächst lernten Sie an der Semperoper in Dresden Theatertischler, bevor Sie in Bochum an der Schauspielschule studierten ... Fühlten Sie sich sofort zu Hause, in Ihrer „neuen“ Heimat? Da es Zeiten waren, in dem Flüchtlinge willkommen waren, fiel mir das Assimilieren nicht schwer. Mein Vorteil war, ich hatte einen Beruf im Gepäck und wusste, mich zu artikulieren. Mein Vater lehrte mich zudem, mit Manieren überall hin zu gelangen. Heute leben Sie in Berlin. Was macht die Stadt so anziehend für Sie? Nach der Schule war es üblich, im Camouflage der Volksarmee durch die Pampa zu robben. Das wollte ich umgehen, indem ich sofort in eine Ausbildung ging. In den Werkstätten dieses stolzen Opernhauses konnte ich meine handwerklichen Ambitionen ausleben und ausbauen. Wie Sinfonien von Schubert oder Mahler, Bauwerke wie von Gaudi oder Eiffel besitzt Berlin eine besondere Anziehungskraft. Sie ist unfertig. Das mögliche Potential der Stadt ist für mich reizvoll. Andere suchen vielleicht die Illusion einer Sicherheit im Fertigen. Für mich gilt das nicht.

INTERVIEW | ROMAN KNIŽKA BOLD THE MAGAZINE | 51 Shirt & Hose: Drykorn (Wormland Men's Fashion) | Jacke: Freaky Nation | Schuhe: Puma | Tasche: Hartmann Fahrzeug: Opel Astra Sports Tourer (www.opel.de)

Kanaren Swiss Schweiz Thailand Trend Motion Lifestyle Fashion Microsoft Samsung Htc Huawei Audi Jaguar Reise Travel Magazine Bold Bold The Magazine New York

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE No.42
BOLD THE MAGAZINE No.41
BOLD THE MAGAZINE No.40
BOLD THE MAGAZINE No.39
BOLD THE MAGAZINE No.38
BOLD THE MAGAZINE No.37
BOLD THE MAGAZINE No.36
BOLD THE MAGAZINE No.35
BOLD THE MAGAZINE No.34
BOLD THE MAGAZINE No.33
BOLD THE MAGAZINE No.32
BOLD THE MAGAZINE No.31
BOLD THE MAGAZINE No.30
BOLD THE MAGAZINE No.29
BOLD THE MAGAZINE No.28
BOLD THE MAGAZINE No.27
BOLD THE MAGAZINE No.26
BOLD THE MAGAZINE No.25
BOLD THE MAGAZINE No.24
BOLD THE MAGAZINE No.23
BOLD THE MAGAZINE No.22
BOLD THE MAGAZINE No.21
BOLD THE MAGAZINE No.20
BOLD THE MAGAZINE No.19
BOLD THE MAGAZINE No.18
BOLD THE MAGAZINE No.17
BOLD THE MAGAZINE No.16
BOLD THE MAGAZINE No.15
BOLD THE MAGAZINE No.14
BOLD THE MAGAZINE No.13
BOLD THE MAGAZINE No.12
BOLD THE MAGAZINE No.11
BOLD THE MAGAZINE No.10
BOLD THE MAGAZINE No.09
BOLD THE MAGAZINE No.08
BOLD THE MAGAZINE No.07
BOLD THE MAGAZINE No.06
BOLD THE MAGAZINE No.05
BOLD THE MAGAZINE No.04
BOLD THE MAGAZINE No.03
BOLD THE MAGAZINE No.02
BOLD THE MAGAZINE No.01
BOLD THE MAGAZINE No.00

SPECIALS

BOLD INTERVIEW No.01
BOLD TRAVEL No.10
BOLD CAR No.09
BOLD TRAVEL No.09
BOLD CAR No.07
BOLD TRAVEL No.08
BOLD TRAVEL No.07
BOLD CAR No.06
BOLD CAR No.05
BOLD TRAVEL No.06
BOLD TRAVEL No.05
BOLD CAR No.04
BOLD CAR No.03
BOLD TRAVEL No.04
BOLD CAR No.02
BOLD CAR No.01
BOLD TRAVEL No.03
BOLD TRAVEL No.02
BOLD TRAVEL No.01

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey