Aufrufe
vor 1 Monat

THE BOLD JOURNAL No.3

  • Text
  • Museen
  • Moderne
  • Sammlung
  • Basler
  • Kunstmuseum
  • Fondation
  • Beyeler
  • Bold
  • Kunst
  • Basel
BASEL SPECIAL 48 STUNDEN BASEL | BEST PLACES | DIE ÄLTESTE ÖFFENTLICHE KUNSTSAMMLUNG DER WELT: KUNSTMUSEUM BASEL | MUSEUM FÜR MODERNE UND ZEITGENÖSSISCHE KUNST: FONDATION BEYELER

10 THE

10 THE BOLD JOURNAL BASEL.COM #LOVEBASEL

THE BOLD JOURNAL 11 14:00 Uhr Hipp und trendy: Shopping in Kleinbasel 5 6 16:00 Uhr Streifzug durch die Stadt: Street Art am Hafen Kleinbasel, ursprünglich eine im 13. Jahrhundert gegründete eigene Stadt, erfreut sich heutzutage großer Beliebtheit. Kein Wunder, findet man in Glaibasel doch eigentlich alles, was es braucht zum Glücklichsein: mediterrane Stimmung an sonnenverwöhnten Uferplätzen am Rheinbord, multikulturelles Leben auf Plätzen, Straßen und in Lokalen sowie großartige Shopping-Erlebnisse. Egal, ob man in den gängigen Geschäften in der Greifengasse, in den szenigen und charmanten Läden in den Quartieren oder den versteckten kleinen Boutiquen nach Außergewöhnlichem sucht – Kunst, Kleidung, Souvenirs und Delikatessen finden sich in Kleinbasel fast an jeder Ecke. Lust auf eine ausgiebige Entdeckungstour? Dann bietet sich REH4 an, ein Zusammenschluss der kreativen Köpfe in Kleinbasel. Über 50 Shops, Boutiquen, Cafés, Restaurants, Bars, Galerien und Off-Spaces sind in dem Revierverbund vereint, dessen Ziel die Förderung von progressiven und unabhängigen Räumen ist. Dazu zählen unter anderem Läden mit internationalen Designobjekten, gemeinnützige Second-Hand-Shops mit viel Kuriosem, kreative Bekleidungs- und Stoffboutiquen sowie Schmuckwerkstätten. Um das Thema Lesen hingegen dreht sich alles bei Bider & Tanner – das Kulturhaus in Basel. Stöbern Sie in Ruhe, lesen und hören Sie und lassen Sie sich vom freundlichen und fachkundigen Team beraten. Bider & Tanner bietet zudem regelmäßig interessante Veranstaltungen in deutscher und englischer Sprache. Entsprechende Informationen darüber erhalten Sie direkt im Kulturhaus. Mehr Informationen: www.basel.com/shopping www.reh4.ch www.biderundtanner.ch Auch außerhalb der renommierten Museen gibt es viel urbane Kunst zu entdecken. Auf Graffiti- und Street-Art-Touren, wie am Hafen, wo es entlang der Uferstraße am Klybeckquai unzählige Graffiti – unter anderem auf den Güterwagen am Wagenplatz oder den Mauern der Industriegebäude – zu bestaunen sind. Mehr Informationen: www.basel.com/urban-art 18:30 Uhr Abendessen: Landestelle am Hafen Danach lohnt ein Abstecher ins Freiluftrestaurant Landestelle direkt am Rhein. Mit Biergarten, Bar und Restaurant lockt die Landestelle viele Einheimische zum Sundowner. Nicht wenige bleiben bis zum späten Abend und genießen hier gut gemixte Cocktails, hausgemachte Limonaden und köstliche Leckereien. Mehr Informationen: www.landestelle.ch 20:30 Uhr Kulturpflege in Basel: Stadtcasino Basel Unsere Tour endet elegant: im Stadtcasino. Im renommierten Konzerthaus der Stadt, dessen größter, aus dem Jahre 1876 stammender Saal international für seine hervorragende Akustik berühmt ist. Hier genießt man im exzellenten Ambiente Konzerte des Sinfonieorchesters Basel, des Kammerorchesters Basel sowie der Basel Sinfonietta. 7 8 Mehr Informationen: www.stadtcasino-basel.ch #LOVEBASEL BASEL.COM

Museen Moderne Sammlung Basler Kunstmuseum Fondation Beyeler Bold Kunst Basel

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey