Aufrufe
vor 11 Monaten

THE BOLD JOURNAL No.4

  • Text
  • Wwwboldmagazineeu
  • Khawary
  • Lalizou
  • Snoobear
  • Rauschen
  • Schlaf
  • Lillydoo
  • Snoo
  • Babys
  • Website
  • Bold
FAMILY SPECIAL SCHWANGERSCHAFT & NEUGEBORENE | BESSERER SCHLAF: HAPPIEST BABY ENTWICKELT DIE INNOVATIVSTEN BABYPRODUKTE | COOL STUFF: DAS BESTE FÜR MUTTER & KIND | COMFORTABLE & BEAUTIFUL: WÄSCHE FÜR SCHWANGERE UND STILLENDE

8 THE

8 THE BOLD JOURNAL Von Skandinavien nach Oberhausen: denn im Norwegen-Urlaub entstand die Idee zu Lalizou. Marie, die Gründerin des deutschen StartUps aus Nordrhein-Westfalen und dreifache Mama, entwickelte einen wahren Alltagshelden für Mamas und Papas. Lalizou ist als Brand für Babyartikel unter vielen Influencern bekannt und nicht mehr wegzudenken. So ist auch BOLD in den sozialen Medien auf Lalizou aufmerksam geworden, denn das Lalizou ist mehr, als nur ein Babynest. Das verrät auch schon der Slogan des Unternehmens: „More than a babynest“. Die junge Marke macht keine Abstriche in puncto Qualität und Sicherheit. Jedes Lalizou wird in der Produktionsstätte in Oberhausen nach höchsten Qualitätsaspekten händisch geprüft und einzeln verpackt. Wie viele Mamas und Papas bestätigen werden, ist der Alltag mit Baby alles andere als planbar oder vorhersehbar: Der Einsatz von Lalizou geht weit über den eines zweiten Lieblingsschlafplatzes hinaus – so kann man zwischen Rücken- und Bauchlage wechseln, um die Muskulatur spielerisch zu stärken. Es dient als mobiles Reisebett, Wickelunterlage, kann als Co-Sleeping Bett genutzt werden und ist auch im Outdoor-Bereich einsetzbar. Alle Materialien sind Oeko-Tex & GOTS (Bio)zertifiziert und bei 60 Grad maschinenwaschbar. Einzigartig auf dem Markt ist die Zweiseitenfunktion von Lalizou. Dreht man das Nestchen um, liegt das Baby in Oberkörperhochlage, ähnlich wie bei einer Wippe. Diese Seite ist mit einem inkludierten Anschnallsystem versehen. Dadurch kann das Baby sicher sein Umfeld wahrnehmen, während man beispielsweise Yoga macht, kocht oder den Haushalt erledigt. Das Lalizou hebt sich aber auch durch seine Abmessungen von der Konkurrenz ab: Es ist sehr groß und somit mindestens 24 Monate nutzbar. Kleinkinder, die von Geburt an ans Lalizou gewöhnt sind, nutzen es selbst mit 3-4 Jahren noch als Kuschel- oder Rückzugsort zum Lesen oder Runterkommen. Es ist in verschiedenen Designs und Farben im Onlineshop erhältlich. WEBSITE LALIZOU.DE

THE BOLD JOURNAL 9 Kindersicherheit mit Stern: Die Mercedes- Benz Kindersitze für alle Altersstufen vereinen größte Sicherheit, besten Komfort und ein hochwertiges Design. Mit Fokus auf Schutz und Ergonomie hat Mercedes-Benz in Kooperation mit dem renommierten Hersteller Britax Römer die neuen Kindersitze für verschiedene Altersstufen entwickelt. Durch die Abstimmung des Designs auf die Innenraumgestaltung der Fahrzeuge erfüllen sie darüber hinaus auch die ästhetischen Ansprüche der Eltern. Ganz besonders deutlich wird dies in der AMG Version, die die Querabsteppung aus der sportlichsten Polsterung aufgreift und bei deren Produktion unter anderem der AMG Sitzbezug „Mikrofaser DINAMICA“ verwendet wurde. Alle Kindersitze von Mercedes-Benz werden – über die gesetzlichen Anforderungen hinaus – mit 50 Prozent höherer Energieeinwirkung getestet, sind nach ECE R44/04 zugelassen und stets „Made in Germany“. Der rückwärtsgerichtete Kindersitz „BABY- SAFE plus II“ ist für die Altersgruppe 0/0+ bis ca. 15 Monate und bis 13 kg Gewicht die richtige Wahl. In der tiefen Schale mit hohen, weich gepolsterten Seitenwangen und Schulterpolstern liegen die Kleinsten während der Fahrt bequem und sicher. Die Kopfstütze ist in sieben Stufen verstellbar, so dass sie optimal an die Größe des Kindes angepasst werden kann. Auch eine Sitzverstellung der Rückenlehne für eine flache Liegeposition ist integriert. Das 5-Punkt-Gurtsystem mit zentraler Längenverstellung hält den Körper zuverlässig und ist zudem von vorne ganz leicht bedienbar. Der Sitz kann an dem ergonomisch geformten Tragebügel mit Einhand-Komfortbedienung einfach aus dem Auto herausgehoben werden. Im Freien bietet ein Sonnen- und Windverdeck idealen Schutz. Darüber hinaus verfügt der Sitz über eine geschwungen gestaltete Basis zum Schaukeln oder Füttern. Montiert wird der BABY-SAFE plus II mit dem 3-Punkt-Gurt des Fahrzeugs. Zu den wesentlichen Sicherheitsfeatures gehört zudem das patentierte „D-SIP-System“, durch das der Seitenaufprallschutz optimiert wird. Die automatische Kindersitzerkennung von Mercedes‐Benz, das AKSE-System, erkennt Kindersitze auf dem Beifahrersitz über einen Transponder und deaktiviert automatisch den Beifahrerairbag. Kleinkinder werden so vor Verletzungen durch einen ausgelösten Airbag geschützt. Der Gurtstraffer und alle übrigen Airbags der Beifahrerseite bleiben zum Schutz des Kindes aktiv. MERCEDES-BENZ.DE WEBSITE

Wwwboldmagazineeu Khawary Lalizou Snoobear Rauschen Schlaf Lillydoo Snoo Babys Website Bold

MAGAZINE

BOLD THE MAGAZINE App jetzt laden

AppBOLD_Button Apple BOLD App Android BOLD App

BOLD ONLINE @ NEWS

© BOLD THE MAGAZINE: www.bold-magazine.eu | BOLD THE MAGAZINE ist eine Publikation des Verlages: neutrales GRAU Agentur für Kommunikation & Verlagsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt): www.neutralesgrau.de | HR NR: 121 118 B | UMST ID: DE 815 10 18 78 | Am Pankepark 48 | 10115 Berlin | Telefon: 030 40 00 56 68 | Geschäftsführung: Mike Kuhlmey